Neuer norwegischer Straßenmeister

Hushovd kehrt in die Siegesspur zurück

Foto zu dem Text "Hushovd kehrt in die Siegesspur zurück"
Thor Hushovd (Cervélo TestTeam) Foto: ROTH

27.06.2010  |  (rsn) – Thor Hushovd (Cervelo) hat sich mit seinem Sieg bei den Norwegischen Meisterschaften das nötige Selbstvertrauen für die Tour de France geholt. Der 32-Jährige setze sich in Trondheim nach 196 Kilometern mit vier Sekunden Vorsprung auf Christer Rake (Joker Bianchi) durch. Dritter wurde Roy Hegreberg (Sparebanken Vest), der 39 Sekunden Rückstand hatte. Hushovd sicherte sich damit seinen zweiten Meistertitel nach 2004.

„Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg – zumal es mein erster in einer wirklich schwierigen Saison ist. Ich habe schon fast vergessen, wie schön das Siegen ist. Jetzt freue ich mich darauf, das Trikot bei der Tour zu zeigen“, so Hushovd, der erst vor kurzem nach einem Schlüsselbeinbruch sein Comeback gab.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)