Österreichische Staatsmeisterschaften

Starzengruber siegt trotz Schaltproblemen

27.06.2010  |  (rsn) - Harald Starzengruber hat in Großraming die Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Straße gewonnen. Für den Profi vom Raiffeisen Radteam Tirol war es der erste nationale Titel seiner Karriere.

Starzengruber setzte sich ab der 500 Meter-Marke an die Spitze und konnte sich im Zielsprint knapp gegen Harald Totschnig (Radland Tirol) durchsetzen. Die Bronzemedaille sicherte sich Josef Kugler von Arbö KTM Gebrüder Weiss. Rupert Probst (Arbö Wels Gourmetfein) kam unmittelbar vor Peter Wrolich als Vierter ins Ziel.

Im spannenden Finale schaffte Starzengruber erst in der Abfahrt Richtung Großraming den Anschluss an die Spitze wieder, nachdem er im Anstieg Kreuzgruberhöhe mit Schaltungsproblemen zu kämpfen hatte. Am Ende hatte der Salzburger aber die größten Reserven und sicherte sich das prestigeträchtige Trikot.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)