Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung 40. Giro del Trentino

Astana gewinnt Auftakt-Zeitfahren, Bora-Argon 18 auf Platz vier

Foto zu dem Text "Astana gewinnt Auftakt-Zeitfahren, Bora-Argon 18 auf Platz vier"
Astana hat das Teamzeitfahren zum Auftakt des 40. Giro del Trentino gewonnen. | Foto: Cor Vos

19.04.2016  |  (rsn) – Nach dem Coup im vergangenen Jahr hat es für das deutsche Bora-Argon 18-Team im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt des 40. Giro del Trentino nur zu Rang vier gereicht.

Den Sieg auf dem 12,1 Kilometer langen Kurs von Riva nach Torbole holte sich am Dienstagnachmittag Astana um Vincenzo Nibali mit deutlichen Vorsprung von 14 Sekunden auf das britische Sky-Team mit Mikel Landa. Rang drei ging an die zeitgleiche Ag2R-Equipe, die von Romain Bardet angeführt wird. Bora-Argon 18 absolvierte den Kurs in der Zeit von 13:46 Minuten und war damit 16 Sekunden langsamer als Astana. Fünfter wurde der russische Zweitdivisionär Gazprom RusVelo.

Anzeige

Erster Träger des Führungstrikots ist der Italiener Valerio Agnoli (Astana).

Tageswertung:
1. Astana 13:30
2. Sky +0:14
3. Ag2R s.t.
4. Bora-Argon 18 +0:16
5. Gazprom-RusVelo +0:21
6. Bardiani-CSF +0:34
7. Nippo-Vini Fantini s.t.
8. Southeast-Venezuela +0:35
9. Androni-Giocattoli +0:36
10.Nationalteam Italien +0:44

Gesamtwertung:
1. Valerio Agnoli (Astana)
2.
3.
4.
5.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Tour de Hokkaido (2.2, JPN)
Anzeige