Boels Rental Ladies Tour

D’Hoore siegt, Brennauer verkürzt Rückstand auf Stevens

Foto zu dem Text "D’Hoore siegt, Brennauer verkürzt Rückstand auf Stevens"
Jolien D´Hoore (Lotto Belisol Ladies) gewinnt die 5. Etappe der Boels Rental Ladies Tour. | Foto: Cor Vos

06.09.2014  |  (rsn) – Nach zwei zweiten Plätzen hat Jolien D'Hoore (Lotto Belisol Ladies) bei der Boels Rental Ladies Tour (2.1) ihren ersten Tagessieg gefeiert. Die 24 Jahre alte Belgierin war am Samstag auf der 5. Etappe rund um Wijchen die Schnellste und verwies nach117,8 Kilometern im Sprint die US-Amerkanerin Shelley Olds (Alé Cipollini) und die Deutsche Meisterin Lisa Brennauer (Specialized-lululemon) auf die Plätze.

Dank der Zeitbonifikation für ihren dritten Platz verkürzte die 26 Jahre alte Brennauer den Rückstand in der Gesamtwertung auf ihre Teamkollegin Evelyn Stevens auf drei Sekunden. Hinter der US-Amerikanerin und der Allgäuerin belegt Titelverteidigerin Ellen Van Dijk (Boels-Dolmans) aus den Niederlanden mit neun Sekunden Rückstand auf die Spitzenreiterin Rang drei.

Als zweitbeste deutsche Fahrerin folgt Claudia Lichtenberg (Giant-Shimano/+0:31) auf Rang sechs, Romy Kasper (Boels – Dolmans) machte zwei Plätze gut und ist 46 Sekunden hinter Stevens nun Elfte.

D’Hoore verdrängte Brennauer von der Spitze der Punktewertung, die Italienerin Elisa Longo Borghini (Hitec Products) ist bester Jungprofi, Specialized-lululemon führt die Teamwertung an.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)