Auch Reimer und Stauff nicht berücksichtigt

MTN-Qhubeka mit Ciolek, aber ohne Gerdemann zur Vuelta

Foto zu dem Text "MTN-Qhubeka mit Ciolek, aber ohne Gerdemann zur Vuelta"
Gerald Ciolek (MTN-Qhubeka) | Foto: Cor Vos

16.08.2014  |  (rsn) - Mit Gerald Ciolek, aber ohne Linus Gerdemann tritt das Team MTN-Qhubeka bei der 69. Vuelta a Espana an. Auch die beiden anderen Deutschen Andreas Stauff und Martin Reimer wurde nicht berücksichtigt.

Die europäische Fraktion verstärken noch der Spanier Sergio Pardilla und der Italiener Kristian Sbaragli. Hinzu kommen die vier Südafrikaner Louis Meintjes, Jay Thomson, Jaco Venter, Jacques Janse van Rensburg sowie Daniel Teklehaimanot und Merhawi Kudus aus Eritrea.

Der südafrikanische Zweitdivisionär nimmt erstmals in seiner Team-Geschichte an einer dreiwöchigen Landesrundfahrt teil.

 

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)