Ire gibt sein Debüt für Synergy Baku

Brammeier will bei Tour de Langkawi als Ausreißer zum Etappensieg

Foto zu dem Text "Brammeier will bei Tour de Langkawi als Ausreißer zum Etappensieg"
Matt Brammeier gibt in Langkawi sein Debüt für Synergy Baku. | Foto: Synergy Baku

26.02.2014  |  (rsn) – Mit den Daniel Klemme, Michael Schweizer und Matt Brammeier startet das Synergy Baku-Team bei der morgen beginnenden Tour de Langkawi (27. Februar – 3. März / 2..HC). Die beiden Deutschen haben ihre ersten Einsätze für den Rennstall aus Aserbaidschan bereits hinter sich, Brammeier dagegen steht vor seinem Debüt.

„Wir gehen mit einem starken Team, aber ohne klaren Kapitän ins Rennen“, sagte der Ire, der zum zweiten Mal nach 2006 in Malaysia am Start stehen wird. Damals fuhr er in einem Team mit Mark Cavendish und musste dem Briten in den Cameron Highlands zur Seite stehen. „Ich sollte dafür sorgen, dass Mark im Zeitlimit ins Ziel kommt. Es war ein langer Tag mit viel Wind und einen Kilometer vor dem Ziel fiel Cav dann doch zurück und ich selber wäre um ein Haar auch nicht in der Zeit geblieben“, erinnerte sich Brammeier, der diesmal aber als geschützter Fahrer ins Rennen gehen wird und als sein Ziel einen Etappensieg ausgibt.

„Am Ende dieser Woche haben wir einen schweren Block von drei Etappen, die alle jeweils länger als 200 Kilometer sind. Das könnte was für Ausreißer sein. Da werde ich was probieren“, kündigte der dreimalige Irische Meister an.

Auf der Königsetappe mit Ziel in den Genting Highlands wird sein Team wohl auf den Australier Pat Lane setzen, in den zahlreichen Sprintankünften sollen Schweizer und Klemme zum Zug kommen.

Das Synergy Baku-Aufgebot: Daniel Klemme, Michael Schweizer, Elchin Asadov, Tural Isgandarov, Matt Brammeier, Pat Lane

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)