Anzeige
Anzeige
Anzeige

Deutsche gehen im Straßenrennen leer aus

Slowene Mohoric Junioren-Weltmeister

Foto zu dem Text "Slowene Mohoric Junioren-Weltmeister"
Matej Mohoric gewinnt das WM-Straßenrennen der Junioren. | Foto: ROTH

23.09.2012  |  Valkenburg (dapd) - Auch im WM-Straßenrennen der Junioren sind die deutschen Starter in Valkenburg ohne Medaille geblieben. Phil Bauhaus (Bocholt) belegte als bester Starter des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) nach 128,8 Kilometern den 13. Platz. Den Titel sicherte sich der Slowene Matej Mohoric vor dem Australier Caleb Ewan und dem Kroaten Josip Rumac. In den Einzelzeitfahren hatte der BDR zwei Goldmedaillen durch Tony Martin (Cottbus) und Judith Arndt (Leipzig) sowie einmal Bronze durch Maximilian Schachmann (Berlin) bei den Junioren gewonnen.

Unsere Jungs sind zum Teil zu weit hinten gefahren. Im Finale hatten sie keine Chance. Mohoric ist ein verdienter Sieger. Er hat in diesem Jahr schon zwei Rundfahrten gewonnen," sagte Bundestrainer Wolfgang Ruser nach dem Rennen.

Zwei Runden vor Schluss hatte es Maximilian Schachmann, Bronzemedaillengewinner im Zeitfahren, mit einer Attacke versucht, die mehrere andere Fahrer mitgingen. "Wir hatten bald 25 Sekunden Vorsprung, doch als der Cauberg kam, stand ich. Ich war kaputt", bedauerte der Berliner.
Anzeige

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige