Auch Monfort soll bei RadioShack/Leopard bleiben

Bruyneel plant mit Gerdemann

Foto zu dem Text "Bruyneel plant mit Gerdemann"
Linus Gerdemann (Leopard-Trek) bei der 98. Tour de France | Foto: ROTH

23.09.2011  |  (rsn) - Linus Gerdemann wird in der kommenden Saison wohl für das neu zusammengestellte RadioShack-Nissan-Trek-Team fahren. „Wir haben gesprochen, man plant mit mir“, erklärte der 28 Jahre alte gebürtige Münsteraner der Münsterländischen Volkszeitung. Allerdings fügte Gerdemann an, dass erst in den kommenden Wochen offiziell verhandelt werden würde.

Der Gewinner der Deutschland Tour 2008 ist einer von fünf deutschen im Leopard-Trek-Team, das zum Saisonende mit dem US-Rennstall RadioShack fusioniert. Teammanager wird der Belgier Johan Bruyneel, der RadioShack in den vergangenen Jahren leitete. Gerdemann gewann in diesem Jahr die Luxemburg-Rundfahrt und wurde Vierter bei der Tour of Britain.

Bruyneel plant nach einer Meldung der belgischen Zeitung Het Nieuwsblad auch mit seinem Landsmann Maxime Monfort, der bei der Tour de France einer der wichtigsten Helfer von Andy Schleck war und die Vuelta a Espana als bester Leopard-Fahrer auf Rang sechs beendete. Der 28 Jahre alte Monfort gab sich aber zurückhaltender. „Ich möchte mit dem Management des Teams sprechen. Ich will wissen, wo ich stehe“, sagte der Gewinner der Bayern-Rundfahrt 2010.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)