Nutrixxion-Profi wird beim Prolog der Tour of China Dritter

Müller erfolgreich in "Operation Titelverteidigung" gestartet

Foto zu dem Text "Müller erfolgreich in
Dirk Müller (Nutrixxion Sparkasse) Foto: ROTH

09.09.2011  |  (rsn) - Titelverteidiger Dirk Müller (Nutrixxion) ist bei der Tour of China (Kat 2.1) stark gestartet. Beim 5,5 Kilometer langen Prolog von Xian musste sich der Hesse nur dem russischen Sieger Alexei Markov und dem US-Amerikaner Joey Rosskopf (Team Type 1/+0:01) geschlagen geben.

„Nach überstandenen Windpocken und noch anhaltender Erkältung war ich doch etwas verunsichert ins Rennen gegangen“, blickt Müller auf das Zeitfahren zurück. „So konnte ich die zahlreichen Pressekameras, Fotos und Interviews zur Siegerehrung genießen und sehe mit dem Team zuversichtlich der ersten Etappe der diesjährigen Tour of China entgegen.“

Müller büßte nur drei Sekunden auf den Markov ein, der die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Sprinter Sebastian Forke (Nutrixxion) wurde mit 16 Sekunden Rückstand 20.

Allerdings zählt der Prolog nicht zur Gesamtwertung und dient der Vergabe der Wertungstrikots.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)