Anzeige
Anzeige
Anzeige

Reimer und Ries-Tagebuch von der USA Pro Cycling Challenge/ 4. Etappe

Bei der Seitenwahl verspekuliert

Von Martin Reimer

Foto zu dem Text "Bei der Seitenwahl verspekuliert"
Martin Reimer (Skil-Shimano) | Foto: ROTH

27.08.2011  |  (rsn) - How is it going Guys?

Das werden wir oft gefragt. Es ist wirklich unglaublich, wie nett und interessiert die Amerikaner an unserem Sport sind.

Heutemorgen ging es recht entspannt zu. Zunächst ein ausgiebiges Frühstück und danach noch genug Zeit, um alles fertig zu machen fürs Rennen. Dies war aber nur die sogenannte Ruhe vor dem Sturm. Nach einer Neutralisation in Avon ging es gleich richtig zur Sache. Viele Fahrer wollten heute in der Gruppe des Tages sein und sich präsentieren. Nach dem ersten Berg des Tages stand dann auch die Gruppe, die uns sehr gut gefiel weil unsere Taktik voll und ganz auf einen Massensprint um Kenny (von Hummel, d. Red.)ausgelegt war.

Liquigas hat sofort mit der Nachführarbeit begonnen, somit waren wir erst mal nicht gefordert. Nach dem zweiten Berg des Tages haben wir dann Thomas (Bonnin, d. Red.) vorne mit rein geschickt, um das Loch zu schließen und unser Interesse an einem Sprint zu bekunden.

Anzeige

Dann ging es richtig schnell Richtung Steamboat Springs und die Lücke wurde kleiner. 10km vor Ziel war es dann um die Ausreißer geschehen und die Vorbereitung für den Sprint konnte beginnen. Wir sortierten uns im letzten Drittel des Feldes, um dann auf der rechten Seite geschlossen 6km vor Ziel nach vorn zu fahren, wie sich später herausstellte war das vielleicht die falsche Seitenwahl. Denn wir haben uns in einem kurvenreichen Abschnitt vier Kilometer vor dem Ziel verloren und Kenny war eine Zeit lang auf sich selbst gestellt. Thierry (Hupond), Philipp (Ries) und Tobias (Ludvigsson) sind ein starkes Leadout gefahren und Kenny war auf dem letzten Kilometer hinter Viviani positioniert. Da wir uns verloren haben und ich sehr viel Kraft verloren habe, um wieder nach vorn zu kommen haben wir entschieden, dass Kenny den Sprint ohne mich fährt.

Kenny hat dann das Beste daraus gemacht und ist auf einen guten 3. Platz gesprintet. Morgen wird es noch einmal sehr hart, aber auch die Möglichkeit eines Massensprints besteht und wir haben heute gesehen, dass mehr als ein 3. Platz drin ist.

Also drückt uns die Daumen…

Bis dann

Martin

Martin Reimer und Stagiaire Philipp Ries bestreiten für das niederländische Skil-Shimano-Team die USA Procycling Challenge (Kat. 2.1) in Colorado. In ihrem Tagebuch wird das Skil-Duo von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige