Anzeige
Anzeige
Anzeige

95. Flandern-Rundfahrt

Gilbert erwartet Pokerspiel gegen Cancellara

Foto zu dem Text "Gilbert erwartet Pokerspiel gegen Cancellara "
Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) Foto: ROTH

02.04.2011  |  (rsn) – Auch wenn für Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) der Topfavorit für die 95. Flandern- Rundfahrt Fabian Cancellara (Leopard-Trek) heißt, hält der Belgier beim Heimspiel alles für möglich.

„Cancellara ist ein sehr cleverer Fahrer“, sagte Gilbert der L’Equipe. "Er ist fähig, eine kleine Gruppe gehen zu lassen, als wäre es nichts, und dann lässt er seine Rivalen sich müde fahren, um uns wieder einzufangen, wenn er das Gefühl hat, dass wir alle tot sind.“ Der 28-Jährige bezeichnete die Auseinandersetzung mit dem Schweizer Zeitfahrweltmeister als ein Pokerspiel. „Du musst dabei deine Karten nah an deine Brust halten und versuchen, intelligenter als er zu sein“, sagte der Dritte der „Ronde“-Ausgaben von 2008 und 2009.

Anzeige

Das bedeutet nach Gilberts Worten, dass sein Team sich nicht auf das Finale verlassen wird: „Wenn wir bis ins Finale warten, sind wir geschlagen. Er wäre nur zu glücklich, wenn er uns dann zwei Minuten einschenken würde.“

Als persönlichen Vorteil sieht der Lotto-Kapitän, dass er am Sonntag nicht so markiert werden wird wie bei Mailand-San Remo, weil eben Cancellara die Favoritenrolle inne hat. "In gewissem Sinne werde ich mehr Freiheit haben, weil er nicht alle beobachten kann", sagte Gilbert. "Es liegt an ihm, seine Verantwortung zu übernehmen, er muß diese Flandern-Rundfahrt gewinnen.“

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige