HTC-Highroad bei Flandern-Rundfahrt der Frauen

Arndt & Teutenberg mit der Chance auf zweiten "Ronde"-Triumph

Foto zu dem Text "Arndt & Teutenberg mit der Chance auf zweiten
Judith Arndt (HTC-Highroad) Foto: ROTH

02.04.2011  |  (rsn) – Mit zwei früheren Siegerinnen tritt das HTC-Highroad-Frauentam zur Flandern-Rundfahrt an. Sportdirektor Ronny Lauke erwartet “ein viel härteres Rennen als in 2010.”

"Die Fahrerinnen sind in den vergangenen beiden Wochen den Kurs bei gutem und schlechtem Wetter abgefahren und dabei haben wir festgestellt, dass es in diesem Jahr zahlreiche Veränderungen gibt, die die Strecke viel schwerer machen”, erklärte Lauke weiter. Vor allem wegen der zahlreichen Kopfsteinpflasteranstiegen in der zweiten Rennhälfte gäbe es keine Chance sich zu erholen.

Angeführt wird HTC-Highroad von Judith Arndt (Siegerin von 2008) und Ina-Yoko Teutenberg, die das Rennen im Jahr 2009 gewann. Dazu kommt die Niederländerin Adrie Visser, die in der entscheidenden Fluchtgruppe des vergangenen Jahres dabei gewesen ist, die den Sieg unter sich ausmachte. Ebenfalls im Aufgebot steht die Deutsche Meisterin Charlotte Becker, die wie die Niederländerin Ellen Van Dijk zuletzt bei der Bahn-WM im Einsatz war. „Beide sind in exzellenter Verfassung“, sagte Lauke.

Das HTC-Highroad-Aufgebot: Judith Arndt, Charlotte Becker, Emilia Fahlin, Ina-Yoko Teutenberg, Ellen Van Dijk, Adrie Visser

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)