Uijtdebroeks-Fall “darf keine Gewohnheit werden“

Lefevere fordert echtes Transfer-System für den Radsport

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Lefevere fordert echtes Transfer-System für den Radsport"
Patrick Lefevere (links) und Soudal-Quick-Step-Teameigner Zdenek Bakala | Foto: Cor Vos

13.12.2023  |  (rsn) – Patrick Lefevere hat gegenüber Het Nieuwsblad die Implementierung eines Transfer-Systems im Radsport gefordert. Der Teamchef von Soudal – Quick-Step erklärte, dass die aktuelle Situation mit immer häufiger werdenden vorzeitigen Vertragsauflösungen für die Teams und das momentane Finanzierungs-Modell des Radsports tödlich sein könnte.

"Auf lange Sicht ist das aktuelle System nicht nachhaltig. Das darf keine Gewohnheit werden, sonst haben wir ein Problem. Es wird unmöglich werden, Sponsoren ein Fünf-Jahres-Projekt zu präsentieren. Wenn Fahrer vorzeitig gehen, stehst Du im Regen", erklärte Lefevere.

"Ein Transfersystem, wie im Fußball, würde uns die Möglichkeit geben, uns zu rüsten", so der Belgier weiter. "Wir entdecken junge Fahrer und lassen sie nicht durchdrehen. Und dann, denke ich, könnten wir etwas Geld machen, wenn ein anderes Team sie haben will."

Im Fußball ist es Gang und Gäbe, dass Vereine hohe Summen bezahlen, um einen eigentlich noch bei einem anderen Team unter Vertrag stehenden Spieler abzuwerben. Die Vereine einigen sich dann auf eine Ablösesumme und so wird entschädigt, wer einen Spiele vorzeitig aus seinem Vertrag entlässt. Teilweise werden Ablösesummen sogar als Fixbetrag bereits bei der Vertragsunterzeichnung eines Spielers bei einem Verein festgelegt. Kommt dann ein Team, das den Spieler verpflichten will, muss es diese Fixablöse zahlen.

Im Radsport ist es zwar ebenfalls möglich, dass ein Team einen Fahrer von einem anderen Team abwirbt, bevor dessen Vertrag ausläuft – so geschehen im Herbst bei Primoz Roglic, als er von Jumbo – Visma zu Bora – hansgrohe wechselte – doch es kommt bislang selten vor und sorgt immer wieder für große Diskussionen, wie aktuell im Fall Cian Uijtdebroeks. Dem könnten festgeschriebene Ablösesummen entgegenwirken.

Kritiker der Einführung eines möglichen Transfersystems führen immer wieder an, dass das nur den großen, reichen Teams in die Karten spiele und sie dann die Top-Talente horten würden – in etwa wie es die großen europäischen Top-Clubs im Fußball tun. Doch Lefevere winkt ab: "Dass alle guten Fahrer bei den Teams mit dem größten Budget landen? Das ist doch sowieso schon der Fall", meinte der Belgier mit Blick auf die Super-Kader von UAE Team Emirates und Visma – Lease a Bike.

Mehr Informationen zu diesem Thema

11.01.2024Aldag: “Keine Anzeichen für Mobbing gegen Uijtdebroeks“

(rsn) – Cian Uijtdebroeks trägt nach der vorzeitigen Vertragsauflösung mit Bora – hansgrohe mittlerweile das Trikot von Visma – Lease a Bike. Ehe es zum Jahresende doch noch zur Einigung zwisc

09.01.2024Heulot vs. Plugge: Visma wollte auch Kron aus dem Vertrag kaufen

Versuchen Visma – Lease a Bike und Manager Richard Plugge mit Macht, die bisher geltenden Spielregeln hinsichtlich Transfers im Radsport außer Kraft zu setzen? Offenbar war Cian Uijtdebroeks, der n

22.12.2023Uijtdebroeks: “Ich musste gehen, um glücklich zu sein“

(rsn) – Der Transfer von Cian Uijtdebroeks von Bora – hansgrohe zu Visma – Lease a Bike ist kurz vor Weihnachten nun doch noch über die Bühne gegangen. Am Donnerstagabend gab Ralph Denk als Te

21.12.2023Poker beendet! Bora bestätigt Uijtdebroeks-Wechsel

(rsn) – Cian Uijtdebroeks wird 2024 bei Visma – Lease a Bike fahren. Als er am Donnerstagnachmittag in Amsterdam bei seinem neuen Team vorgestellt wurde, war der Belgier für die neue Saison offiz

21.12.2023Visma treibt Transfer-Poker um Uijtdebroeks auf die Spitze

(rsn)- Der Transfer-Poker um Cian Uijtdebroeks hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Das Team Jumbo – Visma, das im kommenden Jahr Visma - Lease a Bike heißen wird, stellte am heutigen Nachmittag da

21.12.2023UCI setzt Uijtdebroeks für 2024 zu Bora - hansgrohe

(rsn) – Um 14:00 Uhr beginnt am Donnerstagmittag in Amsterdam die Teampräsentation der Mannschaft Visma – Lease a Bike für 2024 und die große Frage ist: Wird Cian Uijtdebroeks dort ebenfalls au

15.12.2023Aldag will Emotionen aus Uijtdebroeks-Debatte heraushalten

(rsn) – In der Debatte um den vermeintlich vorzeitigen Abgang von Cian Uijtdebroeks zu Visma | Lease a Bike zur Saison 2024 hat nun auch Rolf Aldag Stellung bezogen. Der Sportdirektor von Bora – h

12.12.2023Uijtdebroeks: Die Samstags-Posse ist ein Weihnachts-Poker

(rsn) – Cian Uijtdebroeks ist heute nicht etwa in Palma de Mallorca zu einer Trainingsfahrt mit dem Team Bora – hansgrohe aufgebrochen, sondern wohnt nun auf dem spanischen Festland in Denia dem T

12.12.2023Fall Uijtdebroeks: Gab es eine “Anti-Cian-WhatsApp-Gruppe“?

(rsn) – Beruft sich Cian Uijtdebroeks auf Mobbing, um vorzeitig aus seinem Vertrag mit Bora – hansgrohe herauszukommen und bereits im kommenden Jahr für Visma - Lease a Bike fahren zu können? W

11.12.2023Transfer-Posse um Uijtdebroeks: Lefevere auf Denks Seite

(rsn) – Auch Patrick Lefevere hat sich in der Transfer-Posse um Cian Uijtdebroeks zu Wort gemeldet. Dabei bezog der Team-Manager von Soudal – Quick-Step eindeutig Position zugunsten des Raublinger

10.12.2023Haarsträubende Transfer-Posse um Uijtdebroeks

(rsn) – Es war die Geschichte des Samstagabends: Cian Uijtdebroeks soll Bora – hansgrohe vorzeitig verlassen und einen Vertrag über vier Jahre bei Jumbo – Visma unterschrieben haben. Das vermel

09.12.2023Bora dementiert Transfer: Uijtdebroeks bleibt!

(rsn) – Am Samstag Abend teilte Jumbo - Visma mit, dass Cian Uijtdebroeks zur neuen Saison ein Jahr vor Ablauf seines Vertrags bei Bora – hansgrohe seinen jetzigen Rennstall verlassen und sich der

Weitere Radsportnachrichten

29.05.2024Hammond neuer Sportdirektor bei Bora - hansgrohe

(rsn) – Roger Hammond wird zum 1. Juni die Gruppe der Sportdirektoren bei Bora – hansgrohe verstärken. Wie der deutsche Rennstall erklärte, soll der 50-jährige Brite, der bis Ende 2023 in diese

29.05.2024Miguel Angel Lopez rückwirkend für vier Jahre gesperrt

(rsn) – Der frühere Astana-Profi Miguel Ángel López ist wegen Dopings beim Giro d´Italia 2022 für vier Jahre gesperrt worden. Dieses Urteil des UCI-Anti-Doping-Tribunals teilte der Radsportwelt

29.05.2024Girmay krönt perfekte Vorstellung seines Teams, Hirschi Dritter

(rsn) – Nachdem er bei Rund um Köln (1.1) gegen Casper van Uden (dsm-firmenich) den Kürzeren gezogen hatte, war Biniam Girmay (Intermarché – Wanty) beim Circuit Franco-Belge (1.Pro) nicht zu sc

29.05.2024Martinez auch durch Sturz nicht zu stoppen, Mühlberger 5.

(rsn) – Lenny Martinez (Groupama – FDJ) hat eine weitere Kostprobe seines Könnens abgeliefert und sich souverän die 4. Ausgabe der Mercan´Tour Classis Alpes-Maritimes (1.1) gesichert. Der 20-j

29.05.2024Österreichs einzige Frauen-Rundfahrt startet in Herzogenburg

(rsn) - Nach einem Jahr Pause findet von 30. Mai bis 2. Juni die NÖ Womens Kids Tour statt, ein viertägiges Elite-Etappenrennen für Frauen verbunden mit einer Nachwuchs-Rundfahrt, wobei sowohl Mäd

29.05.2024Roglic vs. Pogacar & Vingegaard: “Machbar, aber ganz enge Kiste“

(rsn) – Am Sonntag wird Primoz Roglic sein Comeback geben. Knapp zwei Monate nach dem schweren Massensturz in einer Abfahrt auf der 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt kehrt der Slowene für Bora –

29.05.2024Tour de Suisse mit Titelverteidigern Skjelmose und Reusser

(rsn) – Am 9. Juni startet die 87. Tour de Suisse (2.UWT) in Vaduz mit einem 4,8 Kilometer langen Prolog, eine Woche später beginnt in Villars-sur-Ollon die Schweiz-Rundfahrt der Frauen. In beiden

29.05.2024Das Critérium du Dauphiné im Rückblick: Die letzten 10 Jahre

(rsn) - Das Critérium du Dauphiné hat sich in den letzten Jahren als wichtigste Vorbereitungsrundfahrt für die Tour de France etabliert. radsport-news.com blickt auf die letzten zehn Austragungen

29.05.2024Gall fährt nun doch wieder Tour de Suisse statt Dauphiné

(rsn) – Felix Gall (Decathlon – AG2R) wird ab Sonntag nicht wie geplant beim Critérium du Dauphiné seine Generalprobe für die Tour de France bestreiten, sondern wie im Vorjahr eine Woche späte

29.05.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die w

28.05.2024Gianetti: “Jetzt sind wir bereit für die Tour de France“

(rsn) – Den ersten Teil seines großen Plans, als erster Fahrer nach Marco Pantani 1998 im Lauf einer Saison das Double aus dem Giro d’Italia und der Tour de France zu gewinnen und damit ein weite

28.05.2024Grande Partenza 2026 in Albanien?

(rsn) – Kurz nach dem Finale des 107. Giro d’Italia, der am Sonntag in Rom mit dem überlegenen Gesamtsieg von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) endete, kursieren bereits zahlreiche Berichte über

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine