Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jerman setzt sich vor Stewart durch

Ausreißer verhindern Kanter-Sieg bei Gent-Wevelgem der U23

Foto zu dem Text "Ausreißer verhindern Kanter-Sieg bei Gent-Wevelgem der U23"
Max Kanter (Sunweb Development| Foto: Cor Vos

25.03.2018  |  (rsn) - Die Deutschen haben sich bei der U23-Austragung von Gent-Wevelgem (1.NCup) achtbar aus der Affäre gezogen. Beim sogenannten Kattekoers belegte der für die Nationalmannschaft startende Max Kanter (Sunweb Development) Rang acht.

Dabei wäre für den 20-Jährigen mit etwas Glück noch mehr möglich gewesen. Denn vor ihm landeten sieben Ausreißer, zu denen das Feld kurz vor der Ziellinie aufschließen konnte. Der Deutsche U23-Meister entschied den Sprint der Verfolger für sich, zum prestigeträchtigen Sieg reichte es aber nicht mehr.

Sein Nationalmannschaftskollege Johannes Schinnagel (Team Tirol) hatte das 187 Kilometer lange Rennen bis ins Finale hinein mit geprägt, war letztlich aber als einziger Fahrer der Fluchtgruppe noch vom Feld abgefangen worden und fuhr als Elfter über den Zielstrich.

Anzeige

Den Sieg sicherte sich der Slowene Ziga Jerman vor dem Briten Jake Stewart und dem Franzosen Mathieu Burgaudeau.

Endstand:
1. Ziga Jerman (Slowenen)
2. Jake Stewart (Großbritannien)
3. Mathieu Burgaudeau (Frankreich)

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige