“Aerodynamik und Leichtigkeit vereint“

BH Aerolight: Zwei Wünsche auf einmal

Foto zu dem Text "BH Aerolight: Zwei Wünsche auf einmal"
| Foto: BH Bikes

23.06.2022  |  Aerodynamisch und leicht - kann man das in einem Rad vereinen? Der spanische Hersteller BH hat die Antwort: Das neue BH Aerolight ist die Konvergenz von zwei Wegen, zwei unterschiedliche Arten, Rennräder zu verstehen.

Das Aerolight ist das ultimative Rennrad, ein Modell,
das die Konzepte des geringen Gewichts - für welche das BH Ultralight geschaffen wurde - und der Aerodynamik - das herausragende Merkmal der BH G-Serie - vereint. Es hat einen atemberaubenden neuen Design-Stil, mit einer auffälligen neuen Gabelform, die es einzigartig macht.

Aerodynamik war in den letzten Jahren eines der Hauptmerkmale jedes neuen Rads von BH. "In unzähligen Tests haben wir uns in Praxis und Theorie Wissen angeeignet, wie man ohne zusätzlichen Energieaufwand Sekunde für Sekunde Zeit sparen kann", sagt BH-Marketing-Leiter Alvaro Olasolo: "Die Erfahrung, die wir dank hunderter von Stunden an Simulationen und Prototypen gesammelt haben, hat nun ihren Höhepunkt erreicht - mit dem neuen BH Aerolight."

Die Linien des Rahmens und seiner Rohre haben die bereits in der Vergangenheit verwendete "Kamm-Tail"-Form, die nun durchgehend am Rad angewendet wird. Ziel ist es, jedem Rohr einen tropfenförmigen Abschnitt mit einem Cut-Off am Ende zu geben - die beste Lösung, um eine optimale aerodynamische Wirkung zu erreichen.

"Air Bow", ein weiter Schritt nach vorne in Sachen Aerodynamik
Die auffällige Form der Gabel des BH Aerolight ist Teil des Air-Bow-Konzepts, mit dem die Gesamt-Aerodynamik des Bikes verbessert wurde und die nun auch im Sitzstreben-Bereich angewendet wird. Das Volumen des inneren Bereichs zwischen Laufrad und Gabel wurde mit dem Ziel maximiert, die Luft zwischen diesen beiden Teilen durchströmen zu lassen. Dank des zusätzlichen Raums wird der Luftwiderstand reduziert, wodurch weniger Turbulenzen entstehen.

Das Ergebnis auf der Straße? Das neue BH Aerolight hat den Luftwiderstand um 15,9 Prozent reduziert - eine Einsparung von fünf Watt, gemessen bei einer Durchnittsgewschwindidkeit von 38 km/h.

Zusätzlich hilft das gewölbte Design des "Air Bow"-Konzepts, Vibrationen zu minimieren, was dem Fahrer mehr Kontrolle und Komfort beim Fahren bietet, ohne dabei die Fahrleistung negativ zu beeinträchtigen.

Geringes Gewicht und Steifigkeit
Bei der Entwicklung des neuen Aerolight hatte BH ein klares Ziel: Einen Rahmen mit aerodynamischen Linien zu schaffen, der gleichzeitig ein geringes Gewicht und ein hohes Maß an Steifigkeit hat - wesentliche Merkmale eines Wettkampf-Rads. Das Carbon-Lay-up wurde optimiert, wobei die Dicke jedes einzelnen Punkts im Rahmen untersucht wurde, um das bestmögliche Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht zu erreichen.

Zusätzlich wurde durch Verwendung der "Hollow Core Internal Moulding"-Fertigungstechnik einen Rahmen mit einer inneren Vollkommenheit geschaffen, und dabei eine optimale Verdichtung erreicht. Weniger Material bedeutet weniger Gewicht, aber in diesem Fall nicht weniger Leistung. Das Ergebnis ist ein Rahmen mit Aero-Linien, der nur 950 Gramm wiegt (Größe MD).

Vollständige Integration
Die neue Lenk-Einheit ist vollständig integriert und bildet mit dem Steuerrohr einen Block aus durchgehenden Linien, was zusammen mit der vollständig innenliegenden Verkabelung sowohl die Aerodynamik als auch das Aussehen des Bikes verbessert.

Dieses integrierte Design wird auch in der Sattelstütze und dem eingebauten Klemm-System fortgeführt, das die Steifigkeit erhöht und weiter zur Verbesserung der Aerodynamik beiträgt. Es gibt viele neue Features, wie z. B. der Schnellspanner mit integriertem Spannhebel, für den kein Werkzeug zur De-/Montage erforderlich ist.

Das "Aerolight"-Universum wird durch eine Reihe von Zubehör
vervollständigt, die sich perfekt an die Rahmenformen anpassen und die Aerodynamik erhalten. Es wurde ein Hydratations-System entwickelt, bestehend aus einer Flasche und einem Flaschenhalter, das den Luftstrom des Fahrrads begünstigt und durch die Aerolight-Toolbox ergänzt wird. Außerdem für die Sicherheit im Straßenverkehr ein in die Sattelstütze integriertes Rücklicht entwickelt.

32 000 Kombinationen, um ein einzigartiges Rennrad zu kreieren
Ein einzigartiges Rad kreieren - as ist das Ziel des "BH Unique"-Programms, das bis zu 32 000 Farb-Kombinationen bietet, damit das Bike den Geschmack und die Persönlichkeit des Käufers widerspiegelt. Das BH Aerolight ist in Unique standardmäßig in fünf Farben erhältlich.

Die neue "Aerolight"-Reihe hat vier Modelle in unterschiedlichen Ausstattungs-Varianten; die Preise beginnen bei 5299,90 Euro

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

BH Bikes Deutschland GmbH
Industriestraße 16
63825 Schöllkrippen

Fon: 0800/ 11 33 536

E-Mail: info@bhbikes.com
Internet: www.bhbikes.com/de

Mehr Informationen zu diesem Thema

16.11.2023Cinelli Pressure ADR: Neue “All-Day-Racing“-Plattform

Gestern hat Cinelli die offizielle Markteinführung seines neuesten Rennrads bekannt gegeben, das Pressure ADR - die "hypermoderne Vision des italienischen Grand-Tour-Rads". ADR steht für “All-Day

09.11.2023Lotus Type 136 E: Motor vom Mars, Technik von der Bahn

(rsn) - Am vergangenen Montag stellte Lotus in seinem Showroom in London das neue E-Rennrad "Type 136 E" vor, mit einem Motor vom Mars und Technik von der Rennbahn - zu haben in der "First Edition" zu

01.11.2023Cinelli Nemo Gravel 2024: Neues Schotter-Flaggschiff

Gestern präsentierte Cinelli das neue Nemo Gravel, "das Flaggschiff unter den Gravelbikes Made in Italy", so die Mailänder. "Wir reagieren damit auf den Trend zu immer extremeren, technischeren Rou

27.10.2023Baldiso one: Revolutionäres Rennrad-Design

Zehn Jahre lang war Sebastian Baldauf Rad-Profi, unter anderem Deutscher Bergmeister; im Jahr 2020 gründete er dann die Fahrradmarke Baldiso. Nun hat er zusammen mit CarbonWorks ein neues Rennrad nam

25.10.2023Focus Izalco Max: Noch schneller gemacht...

Vor 20 Jahren stellte Focus sein erstes Rennrad vor, das Izalco. Heute um 14 Uhr präsentierten die Stuttgarter das neue Izalco Max - mit dem Statement: "Mit dem Izalco Max gibt es keine langsamen Run

03.10.2023Officine Mattio: Neues Spitzen-Modell “Superleggera“

Gestern hat Officine Mattio am Firmensitz in Cuneo sein neues Spitzen-Modell "Superleggera", kurz SL, präsentiert. Die Oberitaliener haben dazu das SL-Konzept neu definiert, das Klassisches mit Moder

29.09.2023Bespoked: Die “Handmade“-Fahrrad-Messe

Seit zwölf Jahren ist die "Bespoked" in London Europas größte Messe für handgefertigte Fahrräder. Nun steht die erste Ausgabe auf dem Festland an, vom 13. bis 15. Oktober am Flughafen in Dresde

19.09.2023Bianchi Reparto Corse: Das neue Specialissima

Am vergangenen Freitag präsentierte Bianchi die neueste Entwicklung seiner Top-Marke "Reparto Corse": das Specialissima. Es gehört mit seinem innovativen Konzept zur neuen Allrounder-Generation und

13.09.2023BMC: Neues TT-Bike “Speedmachine“

Fünf Jahre lang hat BMC zusammen mit Red Bull Advanced Technologies (RBAT) intensive Entwicklungs-, Forschungs- und Testarbeit für sein neues Zeitfahr- und Triathlon-Bike "Speedmachine" geleistet. I

01.09.2023C.B.T. Italia: Neues Carbon-Gravel-Bike “Grak“

C.B.T. Italia ist ein kleiner Rennrad-Produzent in der nordwestitalienischen Stadt Cuneo, ein Spezialist für Carbon, der seit einigen Jahren auch Gravelbikes im Programm hat. Nun haben die Piemontese

17.08.2023Bianchi: Neues in der “Oltre“-Familie

In der klassischen Rennrad-Serie "Oltre" von Bianchi gibt es zwei neue Modelle: Das "Race" ist ganz neu in der Aero-Familie, und das Allround-Bike "Sprint", das sich an der Top-Linie "Specialissima" o

09.08.2023Canyon: Neues Bahnrad Speedmax CFR Track

Rechtzeitig zur WM in Glasgow präsentiert Canyon das neue Bahnrad Speedmax CFR Track - nach zwei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit mit 442 Computational Fluid Dynamics (Strömungs-Simulation) Durc

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

30.11.2023CycleBean: Aus Liebe zum Rad und gutem Kaffee

Kaffee-Accessoires für Radsport-Enthusiasten - mit diesem Nischen-Produkt haben die beiden Freunde Fynn Brestel und Andreas Mehdorn im Sommer 2020 den Online-Shop CycleBean gegründet: Hier dreht s

27.11.2023Tubolito S-Tubo Road: Leicht + sicher

Heiliger Bimbam! In einem Monat ist Weihnachten - schon wieder vorbei! Aber wie alle Jahre wieder hat radsport-news.com so einige Ideen, was Sie ihrer geliebten Radsportlerin/ ihrem geliebten Radsport

25.11.2023Schwarzwald, Allgäu, Köln - fertig, los!: Brettspiele für Rad-Fans

Jesus, Maria und Josef! In einem Monat ist Weihnachten! Und wie alle Jahre wieder hat radsport-news.com so einige Ideen, was Sie ihrer geliebten Radsportlerin/ ihrem geliebten Radsportler denn schenke

24.11.2023Bottle28: Trinkflasche mit Werkzeug-Box

Heiliger Bimbam! In einem Monat ist Heiliger Abend! Und wie alle Jahre wieder hat radsport-news.com so einige Ideen, was Sie ihrer geliebten Radsportlerin/ ihrem geliebten Radsportler denn schenken k

23.11.2023Peak Performer: “Du kannst dein Leben meistern“

"Höher, schneller, weiter" oder "leistungsloser Wohlstand" - zwischen diesen Extremen ist der Begriff "Leistung" seit längerem unter Beschuss. "Keins dieser Extreme ist für uns, unsere Kinder und

21.11.2023Poc Calyx: Ein Helm zum Radeln, Skifahren und Bergsteigen

Seit einigen Jahren begeben sich immer mehr Skitourengeherinnen und Bergsteiger klimafreundlich per Rad zu den Startpunkten ihrer Routen. Da die wenigsten auf den nicht selten längeren Strecken Lust

19.11.2023Ortlieb Fuel Pack: Praktische Oberrohrtasche

Bikepacking ist weiter im Trend: Seine Utensilien direkt am Rad und nicht am Gepäckträger unterzubringen ist aber einfach auch praktischer... Ein gutes Beispiel dafür die Oberrohrtasche "Fuel Pack"

17.11.2023Rouvy: Der Black-Friday-Deal

Der Winter ist nicht mehr weit, und Rennradfahren ist oft jetzt schon nicht mehr so richtig gemütlich... Rouvy hat die perfekte Lösung, um auch bei Kälte und Nässe fahren zu können: Rouvy ist die

16.11.2023Cinelli Pressure ADR: Neue “All-Day-Racing“-Plattform

Gestern hat Cinelli die offizielle Markteinführung seines neuesten Rennrads bekannt gegeben, das Pressure ADR - die "hypermoderne Vision des italienischen Grand-Tour-Rads". ADR steht für “All-Day

15.11.2023Supernova B54 Max: Der hellste Akku-Strahler am Markt

Winterzeit... Die Tage werden kürzer, eine gute Beleuchtung am Rad wird immer wichtiger. Einen Akku-Scheinwerfer der Superlative hat Supernova auf Lager, der Fahrradlicht-Spezialist aus dem Breisgau:

13.11.2023SaddleSpur: Rennrad-Sattel mit Rückenlehne

(rsn) - Einen Sattel mit Rückenlehne - das kennt vielleicht manche/r noch aus seiner Jugend, als die legendären Bonanza-Räder mit langen, hinten nach oben gezogenen Sätteln den Stil der Chopper-Bi

11.11.2023Rouvy: Mit den Profis um die Welt

Wollten Sie schon immer einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, Evenepoel, Roglic oder Vingegaard zu sein? Mit Rouvy können Sie das erleben... Rouvy ist eine interaktive Radsport-Plattform, die 70

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine