Das Rad des “Hai von Messina“ auf seinem letzten Giro

Vincenzo Nibalis Willier Filante SLR

Von Wolfgang Preß

Foto zu dem Text "Vincenzo Nibalis Willier Filante SLR"
| Foto: Cor Vos

21.05.2022  |  Auf seiner letzten Rundfahrt durch sein Heimatland will Vincenzo Nibali noch einmal alles geben. Als derzeit 14. liegt er zwar schon mehr als drei Minuten hinter dem Rosa Trikot, aber immerhin konnte der 37-jährige als Achter der neunten Etappe überzeugen.

Für seine letzte Saison kehrte der "Hai von Messina" zum Team Astana
Qazaqstan zurück, wo er bereits von 2013 bis 2016 gefahren ist - damals auf Specialized-Bikes. Anschließend fuhr Nibali drei Jahre lang auf Merida-Rädern für Bahrain-Merida, dann zwei Jahre auf Trek bei Trek-Segafredo. Nun kehrte er zum Team Astana Qazaqstan zurück, diesmal auf Wilier-Rädern.

Neu bei Wilier ist 2022 das Filante SLR, ein leichtes Rennrad mit den Eigenschaften eines Aero-Bikes, bei dem "Kammtail"-Rohre verwendet werden, um das Gewicht zu senken. "Kammtail" ist ein aerodynamisches Rohr-Profil, bei dem die Vorteile von Tragflächen-Profilen aus dem Flugzeugbau auf das Fahrrad übertragen wurden. Zudem sollen weichere Kanten am Rahmen des Filante das Rad schneller machen.

Vincenzo Nibali ist sehr penibel, wenn es
um sein Rad geht: Er putzt und repariert es selbst, wenn er keine Rennen fährt, und auch um die Anpassung kümmert er sich sehr detailliert.

Nibali ist 1,81 m groß, wiegt 65 kg und fährt auf dem Wilier Filante SLR 2022 in Größe L, mit einer Oberrohr-Länge von 556 mm, und einem 502-mm-Sattelrohr. Der Sizilianer sitzt 76 cm hoch, sein Sattel ist 95 mm nach hinten versetzt. Der Filante-Vorbau ist 113 mm lang, die Lenkerbreite beträgt 420 mm, die Kurbeln sind 172,5 mm lang. Nibalis Pedale sind die Look Keo Blade Carbon Ceramic Ti, er trägt Nimble-Radschuhe in weiß.

Die Daten von Vincenzo Nibalis Willier Filante SLR
Rahmen, Gabel: Filante SLR Carbon Monocoque; HUS Mod, Crystal Liquid Polymer
Cockpit: Filante SLR Carbon
Sattelstütze: Filante SLR
Schaltgruppe: Shimano Dura Ace Di2
Laufräder: Corima 47WS Black, mit Mavic Speed Release Thru-Axle
Steuersatz: FSA
Schalthebel: Shimano Dura Ace Di2
Bremsen: Shimano Dura Ace
Discs: Shimano Dura Ace SM-RT900 160/ 140 mm
Schaltwerk-Lager: Ceramic Speed OSPV
Kurbelsatz: Shimano Dura Ace, mit Shimano Powermeter
Tretlager: Ceramic Speed BB86
Kassette: Shimano Dura Ace
Kette: Shimano Dura Ace
Bereifung: Vittoria Corsa Control Graphene 2.0, 700 x 25 mm
Sattel: Prologo Scratch 2 Carbon
Lenkerband: Prologo
Flaschenhalter: Tacx Carbon
Pedale: Look Keo Blade Carbon
Gewicht: 6,83 kg

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen


JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine