Ster ZLM Toer: Platz drei auf Königsetappe

Martens erkennt Überlegenheit von Gilbert und Wellens an

Foto zu dem Text "Martens erkennt Überlegenheit von Gilbert und Wellens an"
Paul Martens (Belkin) im Sandwich von Philippe Gilbert (BMC/vorne) und Tim Wellens (Lotto-Belisol/hinten) | Foto: Cor Vos

22.06.2014  |  (rsn) – „Diese Etappe ist für mich sehr interessant. Seit ich weiß, dass ich diese Rundfahrt bestreiten werde, habe ich dieses Teilstück im Kopf", hatte Paul Martens mit Blick auf die Königsetappe der Ster ZLM Toer gesagt. Deshalb bekam der Belkin-Profi am Samstag auch volle Unterstützung seines Teams.

Am Ende reichte es für den Deutschen in La Gileppe aber nicht zum Sieg. Martens musste sich im Bergauffinale dem Belgier Philippe Gilbert (BMC) sowie dessen Landsmann Tim Wellens (Lotto Belisol) geschlagen geben und überquerte mit sechs Sekunden Rückstand als Dritter den Zielstrich.

„Der Sprint lief gut, aber die ersten beiden waren einfach stärker. Das muss ich akzeptieren", lautete sein Kommentar im Ziel der 4. Etappe, die durch die Ardennen führte.

Martens Chancen, sich im Gesamtklassmenet noch zu verbessern, sind auf der flachen Schlussetappe nur minimal. Zwar gibt es heute noch einmal Zeitbonifikationen bei Zwischensprints und der Ankunft in Boxtel. Doch der nur sechs Sekunden vor dem 30-Jährigen auf Rang drei liegende Belgier Gianni Meersman (Omega Pharma - Quick Step) ist im Sprint wohl stärker als Martens einzuschätzen.

Auch deshalb kündigte die Belkin-Teamleitung bereits an, in einem Massensprint für Robert Wagner arbeiten zu wollen. „Aber wir werden auch versuchen, für Paul an die Sekunden ranzukommen", erklärte der Sportliche Leiter Michiel Elijzen.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)