Erfurter führt Giant-Shimano beim Heimspiel an

Kittel kehrt bei Ster ZLM Toer in den Renn-Modus zurück

Foto zu dem Text "Kittel kehrt bei Ster ZLM Toer in den Renn-Modus zurück"
Marcel Kittel (Giant-Shimano) | Foto: ROTH

17.06.2014  |  (rsn) – Nachdem Marcel Kittel (Giant-Shimano) den Giro d’Italia nach nur drei Tagen wegen einer Grippe hatte verlassen müssen, kehrt der Erfurter zur morgen beginnenden Ster ZLM Toer in den Rennmodus zurück. Zuletzt absolvierte der zweifache Etappensieger der Italien-Rundfahrt ein Höhentrainingslager: Die Rundfahrt durch die Niederlande, bei der er in den Sprints unter anderem auf André Greipel (Lotto Belisol) treffen wird, ist Kittels letzter mehrtägiger Formtest vor der am 5. Juli in Leeds beginnenden Tour de France.

Beim Heimspiel seines Teams, das am Mittwoch mit einem Prolog in Bladel beginnt und am Sonntag in Boxtel endet, kann der 26-Jährige auf seinen bewährten Sprintzug um Albert Timmer, Bert de Backer und Tom Veelers bauen. Im vergangenen Jahr gewann Kittel eine Etappe, 2012 war er sogar zweimal erfolgreich.

„Es gibt für das Team drei klare Sprint-Chancen und das ist eine gute Möglichkeit für die Sprint-Formation um Marcel, hier wieder ins Rollen zu kommen“, sagte der Sportliche Leiter Rudi Kemna. Allerdings könnte bereits der sieben Kilometer lange Prolog etwas für Kittel sein, der bei ähnlichen Gelegenheiten in dieser Saison bereits zu überzeugen wusste. So wurde der Sprinter zum Auftakt der Dubai Tour Elfter, den Prolog der Tour de Romandie beendete er sogar auf Rang drei.

Ebenfalls das erste Rennen nach einer erzwungenen Pause wird Tobias Ludvigsson bestreiten. Der Schwede war im Zeitfahren des Giro d’Italia schwer gestürzt und soll in den Niederlanden auf Gesamtwertung fahren. „Tobias kommt aus einer Verletzungspause zurück, so dass wir nicht wissen, wie sein Körper reagieren wird. Aber wir wollen hier versuchen, mit ihm ein gutes Resultat zu erzielen“, kündigte Kemna an.

Das Giant-Shimano-Aufgebot: Roy Curvers, Bert De Backer, Cheng Ji, Marcel Kittel, Tobias Ludvigsson, Tom Stamsnijder, Albert Timmer, Tom Veelers

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)