Keine Rückkehr nach Dopingsperre

RadioShack-Leopard trennt sich von Fränk Schleck

Foto zu dem Text "RadioShack-Leopard trennt sich von Fränk Schleck"
Ist Fränk Schlecks eventuelles Dopingvergehen Schuld am Rückzug des Sponsors Nissan?| Foto: ROTH

04.07.2013  |  (rsn) – Fränk Schleck wird nach Ablauf seiner Dopingsperre am 14. Juli nicht mehr ins Aufgebot seines RadioShack-Leopard-Teams zurückkehren. Wie der Rennstall, der im kommenden Jahr mit dem US-Radhersteller Trek als neuem Hauptsponsor antritt, am Nachmittag in einer knappen Pressemeldung mitteilte, habe man sich dazu entschlossen, die Zusammenarbeit nicht mehr fortzusetzen.

Nun muss sich der 33-jährige Luxemburger ein neues Team suchen, bei dem er sein Comeback geben kann. Zuletzt hatte Teamchef Luca Guercilena noch erklärt, dass man mit Fränk Schleck plane.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)