69. Polen-Rundfahrt: Wegmann fällt zurück

Moser holt sich mit zweitem Sieg Gelb zurück

Foto zu dem Text "Moser holt sich mit zweitem Sieg Gelb zurück"
Moreno Moser (Liquigas-Cannondale) gewinnt die 51. Auflage von Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt. | Foto: ROTH

15.07.2012  |  (rsn) - Moreno Moser (Liquigas-Cannondale) hat mit seinem zweiten Tagessieg bei der Polen-Rundahrt das Gelbe Trikot zurück erobert. Der 21-jährige Italiener setzte sich auf der 192 Kilometer langen 6. Etappe rund um Bukowina Tatrzańska vor dem Kolumbianer Sergio Henao (Sky) und dem Polen Michal Kwiatkowski (Omega Pharma Quickstep) durch, der bisher in Führung lag.

Die Plätze vier und fünf gingen an den Belgier Greg van Avermaet (BMC) und den Polen Przemyslaw Niemiec (Lampre-ISD).

Dank der Zeitgutschriften geht Moser mit fünf Sekunden Vorsprung auf Kwiatkowski in die letzte Etappe. Als bester Deutscher belegte Linus Gerdemann (RadioShack-Nissan) am Sonntag mit sieben Sekunden Rückstand Platz acht. Der 29-Jährige behauptete Rang fünf im Gesamtklassement. Dagegen handelte sich der bisher viertplatzierte Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) 2:05 Minuten Rückstand ein und fiel auf Platz 22 des Gesamtklassements zurück.

Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine