Titelverteidigerin gewinnt auch 8. Etappe

Giro Donne: Vos nun mit einer Handvoll Siege

Foto zu dem Text "Giro Donne: Vos nun mit einer Handvoll Siege"
Marianne Vos (Rabobank) ist die überragende Fahrerin des diesjährigen Giro Donne. | Foto: ROTH

06.07.2012  |  (rsn) – Titelverteidigerin Marianne Vos (Rabobank) hat am vorletzten Tag des Giro Donne ihren fünften Tagessieg gefeiert und souverän ihr Rosa Trikot verteidigt. Die 25 Jahre alte Niederländerin verwies auf der 8. Etappe über 116,2 Kilometer von Mornago nach Lonate Pozzolo die US-Amerikanerin Evelyn Stevens (Specialized Lululemon) und Zeitfahrweltmeisterin Judith Arndt (GreenEdge-AIS) auf die Plätze.

Im Gesamtklassement baute Vos ihren Vorsprung auf Stevens auf nun 1:54 Minuten aus. Platz drei belegt die Britin Emma Pooley (AA Drink/+2:30). Beste deutsche Fahrerin bleibt Claudia Häusler (GreenEdge-AIS/+4:37) vor ihrer Teamkollegin Arndt (+4:41).Der Giro Donne geht am Samstag mit einer 106,4 Kilometer langen Etappe von Sarnico nach Bergamo zu Ende.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)