Giro Donne

Cromwell feiert Solosieg, Vos verteidigt Rosa

Foto zu dem Text "Cromwell feiert Solosieg, Vos verteidigt Rosa"
Tiffany Cromwell (GreenEdge-AIS) gewinnt die 5. Etappe des Giro Donne. | Foto: ROTH

04.07.2012  |  (rsn) – Beim Giro Donne hat es nach der 5. Etappe keine Veränderungen an der Spitze der Gesamtwertung gegeben. Titelverteidigerin Marianne Vos (Rabobank) verteidigte ihr Rosa Trikot und führt nach wie vor mit 1:31 Minuten Vorsprung auf die US-Amerikanerin Evelyn Stevens (Specialized-Lululemon) und 2:07 Minuten auf die Britin Emma Pooley (AA Drink) die Gesamtwertung an.

Den Tagessieg holte sich nach 118,7 Kilometern von Polesella nach Molinella die Australierin Tiffany Cromwell (GreenEdge-AIS), die als Solistin mit 8:33 Minuten Vorsprung auf das Feld ins Ziel kam. Den Sprint der Verfolgerinnen gewann die italienische Weltmeisterin Giorgia Bronzini (Diadora) vor ihrer Landsfrau Valentina Scandolara (S.C. Michela). Beste deutsche Fahrerin war Romy Kasper (RusVelo) auf Rang 16.

Cromwell rückte im Gesamtklassement auf Rang fünf vor, wodurch Claudia Häusler (jetzt 7./+4:15) und ihre GreenEdge-Teamkollegin Judith Arndt(8./+4:25) um je einen Platz zurückfielen.

Später mehr

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)