Top Ten in Grimma das Ziel

Pfingsten mit viel Selbstbewusstsein zur DM

Foto zu dem Text "Pfingsten mit viel Selbstbewusstsein zur DM"
Christoph Pfingsten bei der Cross-WM in Koksijde | Foto: ROTH

24.06.2012  |  (rsn) – In den letzten Wochen hat der Deutsche Cross-Meister Christoph Pfingsten (De Rijke) auch auf der Straße zu überzeugen gewusst. Die niederländische Olympias Tour (Kat. 2.2) Ende Mai beendete er auf Platz drei und auch bei der stark besetzten Ster ZLM Toer (Kat. 1.1) wusste der 24-Jährige mit Platz 21 zu überzeugen. Entsprechend selbstbewusst geht er in die DM von Grimma.

„Die Form ist hoffentlich auf dem Höhepunkt. Mein Ziel sind die Top Ten und alles was besser ist, nehme ich auch mit“, sagte Pfingsten zu Radsport News. Pfingsten weiß, worauf es bei der DM am Sonntag ankommt. „Man muss nicht nur Kraft haben, sondern auch ein bisschen Glück, um in der richtigen Gruppe zu sein“; so Pfingsten, der wie viele seiner Kollegen nicht mit einem Sprintfinale rechnet. „Eine kleine Gruppe wird den Sieg unter sich ausmachen. Die Strecke ist sehr schwer, mal sehen was ich als Einzelstarter ausrichten kann“; erklärte er.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)