18 Teams bei der 14. Auflage dabei

Bora-Argon 18 am Start der Tour of Qatar

Foto zu dem Text "Bora-Argon 18 am Start der Tour of Qatar"
Niki Terpstra (Omega Pharma-Quick-Step) gewann die 13. Katar-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

18.11.2014  |  (rsn) – Der deutsche Zweitdivisionär, der ab 2015 unter dem Namen Bora –Argon 18 antreten wird, hat von den Organisatoren der Tour of Qatar eine Einladung zur 14. Auflage der Rundfahrt erhalten, die vom 8. bis zum 15. Februar 2015 ausgetragen wird.

Bora-Argon 18 ist eines von 18 teilnehmenden Teams. Das Feld besteht aus zwölf WorldTour-Mannschaften und sechs Zweitdivisionären, darunter auch die Schweizer IAM-Equipe.

Die Teams: Orica-GreenEdge, Etixx-Quick Step, FDJ, Lampre-Merida, Astana, Giant-Alpecin, Katusha, Tinkoff-Saxo, Movistar, BMC, Trek, Topsport Vlaanderen, Cofidis, Bora-Argon 18, Bardiani-CSF, MTN-Qhubeka, IAM

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)