Deutsches Duo zum Farmteam von Etixx-QuickStep

Brockhoff und Schachmann fahren künftig für AWT-GreenWay

Foto zu dem Text "Brockhoff und Schachmann fahren künftig für AWT-GreenWay"
Jan Brockhoff fährt 2015 für AWT-GreenWay, ebenso wie sein... | Foto: Cor Vos

12.11.2014  |  (rsn) – Jan Brockhoff und Maximilian Schachmann haben ein neues Team gefunden. Die beiden jungen Deutschen, die in diesem Jahr für das zum Saisonende aufgelöste Giant-Shimano-Development-Team fuhren, wechseln zum AWT-GreenWay-Rennstall (bisher Etixx).

Der in Tschechien lizenzierte Drittdivisionär ist das Farmteam von Omega Pharma-Quick Step. Aus dem Kader von 2014 hat der Pole Łukasz Wiśniowski den Sprung in die Profimannschaft geschafft, die künftig unter dem Namen Etixx-Quick Step antritt.

Der 20-jährige Schachmann, bei der Straßen-WM im September Fünfter des U23-Zeitfahrens, und der ein Jahr jüngere Brockhoff, im August Etappengewinner der Tour Alsace, sind nur zwei von insgesamt zehn Neuzugängen im neu zusammen gestellten Kader, der aktuell aus zwölf Fahrern besteht. Dazu zählt übrigens auch der Franzose Rayane Bouhanni, der jüngere Bruder von Sprinter Nacer Bouhanni.

„AWT-GreenWay ist ein Traumteam im Continental-Bereich. Ich bin mega froh über die Chance, die sich mir dort bietet. Dass ich dort gemeinsam mit Max fahren kann, macht die Sache umso besser“, kommentierte Brockhoff gegenüber radsport-news.com die Nachricht.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)