69. Vuelta a España

Erstürmt Froome heute auch die Lagos de Covadonga?

Foto zu dem Text "Erstürmt Froome heute auch die Lagos de Covadonga?"
Chris Froome (Sky) attackierte auf der 14. Vuelta-Etappe und... | Foto: Cor Vos

07.09.2014  |  (rsn) - Auf der heutigen 15. Etappe kletteren die Vuelta-Starter den steilen Schlussanstieg zu den Lagos de Covadonga (1134 m) hinauf. Gespannt schaut die Konkurrenz auf Chris Froome (Sky). Kann der Toursieger von 2013 auf dem 12,6 Kilometer langen und im Schnitt 7,3 Prozent steilen Anstieg mit einer Höhendifferenz von 1056 Metern wieder so zuschlagen wie auf der 14. Etappe, als er Spitzenreiter Alberto Contador (Saxo-Tinkoff) m Finale sieben Sekunden abnahm?

„Wir wussten, dass es auf den letzten zwei Kilometern eine Möglichkeit für Chris geben würde, weil einige den Anstieg unterschätzen würden.  Wir hofften, dass sie zu früh angreifen würden. Unser Ziel war es, mit unserem Tempo hinaufzufahren, ohne sich um die anderen zu kümmern, in der Hoffnung, dass es für ein gutes Ergebnis reichen würde “, verriet Sportdirektor Dario Cioni im Nachhinein die gestrige erfolgreiche Taktik seines britischen Teams.

Cioni schränkte für die Lagos de Covadonga aber ein: „Diese Taktik ist nicht einfach auf die kommenden Etappen zu übertragen. Sonntag ist komplett anders als der Samstag und der Montag wird wieder anders sein.“ Auch sein Kapitän stapelte am Samstag tief: „Das Resultat ist okay für mich, aber ich bin mir mit Blick auf die kommenden beiden Tage unsicher. Früher oder später kann es sein, dass ich für meine heutigen Anstrengungen zahlen muss.“

Beide versuchen wohl weiter, das Überraschungsmoment zu wahren. Von Tag zu Tag wird aber deutlich, dass Froome immer stärker wird. Nach seinem Sturz und dem frühen Ausscheiden bei der Tour konnte er bis zur Vuelta kein Rennen bestreiten.  Die Form holt sich der 29-Jährige nun unter Wettkampfbedingungen zurück.

Nach seinem Coup auf der gestrigen 14. Etappe, als er mit seiner Attacke auch dafür sorgte, dass Alejandro Valverde (Movistar) aus den Socken gefahren wurde,  belegt Froome den dritten Platz in der Gesamtwertung. Nur noch eine Minute und 29 Sekunden trennen ihn von Contador. 47 Sekunden sind es zu Valverde. Ein „Nichts“ an einem Anstieg wie hinauf zu den Lagos de Covadonga.

Die 15. Etappe verspricht spannend zu werden. Im LIVE Ticker sind wir wieder  mit dabei !

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)