Tour of Alberta: Düsseldorfer Etappendritter

Ahlstrand siegt, Zepuntke verkürzt Rückstand auf Dumoulin

Foto zu dem Text "Ahlstrand siegt, Zepuntke verkürzt Rückstand auf Dumoulin"
Das Podium der 2. Etappe der Tour of Alberta, v.l.: Theo Bos (Belkin), Jonas Ahlstrand (Giant-Shimano), Ruben Zepuntke (Bissell) | Foto: Cor Vos

05.09.2014  |  (rsn) - Ruben Zepuntke (Bissell) zeigt sich bei der Tour of Alberta (2.1) weiter von seiner besten Seite. Der 21 Jahre alte Düsseldorfer, der die 1. Etappe der Rundfahrt durch die gleichnamige west-kanadische Provinz gewonnen hatte, belegte auf der 2. Etappe Rang drei und behauptete seinen zweiten Platz im Gesamtklassement.

Zepuntke musste sich nach 145,3 Kilometern von Innisfail nach Red Deer im Massensprint nur dem Schweden Jonas Ahlstrand (Giant-Shimano) und dem Niederländer Theo Bos (Belkin) geschlagen geben.

„Wir hatten etwa 80 km/h drauf, als ich auf den letzten 200 Metern den Hammer rausholte“, sagte der 24-jährige Ahlstrand, der aus dem Windschatten heraus erst spät antrat und sich dann den Rückenwind auf den letzten 500 Metern zunutze machte. „Das war einfach perfekt für mich“, fügte er an.

Zuvor hatte auch Ahlstrands Team seinen Teil dazu beigetragen, eine fünfköpfige Ausreißergruppe um Robin Carpenter (Hincapie Sportswear) und Simon Yates (Orica-Greenedge), die beiden Führenden des Bergklassements, einzufangen, die sich lediglich eine Minute Vorsprung hatte erarbeiten können und auf den drei Zielrunden gestellt wurde.

In der Gesamtwertung verkürzte Zepuntke dank der Zeitgutschrift für Rang drei seinen Rückstand gegenüber dem Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Shimano) auf neun Sekunden. Der drittplatzierte Rumäne Serghei Tvetcov (Jelly Belly) hat 14 Sekunden Rückstand auf den Träger des Gelben Trikots. Zweitbester deutscher Fahrer bleibt der Freiburger Simon Geschke, der 23 Sekunden hinter seinem Teamkollegen Dumoulin Elfter ist.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)