Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cannondale nominiert auch Krizek

Sagan will bei der Vuelta verpassten Tour-Tagessieg nachholen

Foto zu dem Text "Sagan will bei der Vuelta verpassten Tour-Tagessieg nachholen"
Peter Sagan (Cannondale) bei der 101. Tour de France | Foto: Cor Vos

20.08.2014  |  (rsn) - Bei der Tour de France hat es für den Gewinner des Grünen Trikots nicht zu einem Etappensieg gereicht. Dies will Peter Sagan nun bei der am Samstag beginnenden Spanien-Rundfahrt nachholen. Der Slowake steht an der Spitze des neunköpfigen Cannondale-Aufgebotes und wird in erster Linie für die Erfolge verantwortlich sein.

Ebenfalls mit dabei sind die Italiener Damiano Caruso, der auf Gesamtwertung fahren soll, und Alessandro de Marchi, der bei der Tour de France zum kämpferischsten Fahrer gewählt worden war. Das Vuelta-Ticket konnte sich auch der Österreicher Matthias Krizek sichern, der sein Debüt bei einer dreiwöchigen Rundfahrt gibt.

Anzeige

Komplettiert wird der Kader durch die Italiener Oscar Gatto und Paolo Longo Borghini, den Polen Maciej Bodnar, den Kanadier Guillaume Boivin sowie den Neuseeländer George Bennett.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige