Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auf dem Weg zum zweiten Gesamtsieg?

Leukemans gewinnt wie 2011 den Auftakt der Tour du Limousin

Foto zu dem Text "Leukemans gewinnt wie 2011 den Auftakt der Tour du Limousin"
Björn Leukemans (Wanty Groupe Gobert) | Foto: Cor Vos

19.08.2014  |  (rsn) - Björn Leukemans (Wanty Groupe Gobert) hat zum zweiten Mal in seiner Karriere den Auftakt der Tour du Limousin (Kat. 2.1) gewonnen. Der erfahrene Belgier setzte sich am Dienstag auf der 174 Kilometer langen 1. Etappe von Limoges nach Brive vor  Stephane Rossetto (Big Mat Auber) durch. Der Franzose hatte im Vorjahr die Schlussetappe gewonnen.

Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm Leukemans auch die Führung in der Gesamtwertung der Rundfahrt, die er bereits 2011 hatte für sich entscheiden können - damals hatte er auch den Auftakt gewonnen.

Dritter wurde der Italiener Mauro Finetto (Neri Sottoli), gefolgt von den Franzosen Christophe Kern (Europcar), Remy di Gregorio (La Pomme Marseille), Cyril Gautier (Europcar) und Florian Vachon (Bretagne-Séché Environnement).

Anzeige

Auch die Plätze acht und neun gingen an heimische Fahrer, nämlich an Jimmy Turgis (Roubaix Lille Metropole) und Arthur Vichot (FDJ.fr). Die Top Ten komplettierte der Portugiese José Goncalves (La Pomme Marseille).

Mit Thomas Voeckler (Europcar) musste kurzfristig einer der Top-Favoriten auf den Gesamtsieg passen. Der Franzose war auf dem Weg zur Einschreibung von einem Auto angefahren worden und brach sich dabei das Schlüsselbein.

Später mehr


Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige