Moreno und Caruso wichtigste Helfer

Rodriguez als Katusha-Kapitän zur Vuelta

Foto zu dem Text "Rodriguez als Katusha-Kapitän zur Vuelta"
Der verletzte Joaquim Rodriguez (Katusha) im Ziel der 6. Giro-Etappe | Foto: Cor Vos

16.08.2014  |  (rsn) - Mit dem Spanier Joaquim Rodriguez als Kapitän tritt das russische Katusha-Team bei der 69. Vuelta a Espana an. Dies gab der Rennstall am Samstag bekannt. Der 35-Jährige startet bei seiner dritten großen Rundfahrt des Jahres. Beim Giro d'Italia war Rodriguez nach einem schweren Sturz früh ausgeschieden.

Nach einer Zwangspause hatte der Katalane kurzfristig die Tour de France in sein Programm genommen, wo er allerdings blass geblieben war. Bei seiner Heimat-Rundfahrt will Rodriguez nun um den Gesamtsieg kämpfen.

Unterstützt wird der Kletterspezialist von seinen Landsleuten Daniel Moreno und Alberto Losada sowie vom Italiener Giampaolo Caruso. die vor allem in den Bergen wichtige Helferdienste übernehmen sollen.

Komplettiert wird der neunköpfige Kader durch die Russen Sergei Chernetckii, Alexander Kolobnev, Dmitriy Kozonchuk Yuri Trofimov und Eduard Vorganov.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)