Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gespräche mit Boasson Hagen

MTN-Qhubeka will drei Weltklasse-Fahrer verpflichten

Foto zu dem Text "MTN-Qhubeka will drei Weltklasse-Fahrer verpflichten"
Edvald Boasson Hagen (Sky) | Foto: ROTH

01.08.2014  |  (rsn) – Das südafrikanische MTN-Qhubeka-Team um Gerald Ciolek und Linus Gerdemann will sein Aufgebot deutlich verstärken und plant die Verpflichtung von drei „Weltklasse-Fahrern“, wie Interims-Manager Brian Smith gegenüber cyclingnews.com erklärte. Dazu könnte auch Edvald Boasson Hagen gehören, mit dem Smith nach eigenen Angaben schon intensive Gespräche geführt hat. Insgesamt soll der aktuell 22 Fahrer starke Fahrer sogar um acht Zugänge aufgestockt werden.

Anzeige

Der 27 Jahre alte Boasson Hagen, dessen Vertrag beim Team Sky ausläuft, habe bereits sein Interesse bekundet. Allerdings ziehe es der Norweger grundsätzlich vor, weiterhin für ein Team aus der WorldTour zu fahren, so Smith, dessen Rennstall mit einer Professional Continental-Lizenz ausgestattet ist.

Boasson Hagen dürfte nach einem schwächeren Jahr – bisher gelang ihm noch kein Sieg – im Vertragspoker mit seinem Team allerdings keine sehr guten Karten haben.

Fest steht dagegen, dass MTN-Qhubeka den Radausrüster wechseln wird. Die kanadische Marke Cervélo wird zur kommenden Saison das US-Unternehmen Trek ablösen.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige