Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wildcards für Paris-Roubaix und „La Doyenne"

NetApp-Endura und IAM bei zwei weiteren Monumenten am Start

Foto zu dem Text "NetApp-Endura und IAM bei zwei weiteren Monumenten am Start"
Team NetApp-Endura | Foto: Cor Vos

28.02.2014  |  (rsn) – Einen Tag vor dem Auftakt zur Klassikersaison hat das Team NetApp-Endura eine gute Nachricht erhalten. Der deutsche Zweitdivisionär hat vom Organisator ASO Wildcards zu den beiden Radsport-Monumenten Paris-Roubaix und Lüttich-Bastogne-Lüttich erhalten.

Bei beiden Frühjahrsklassikern wird auch das Schweizer IAM-Team am Start stehen, dazu erhielt der Rennstall ebenso wie MTN-Qhubeka noch eine Einladung zum Ardennenklassiker Flèche Wallonne. Der südafrikanische Zweitdivisionär um Gerald Ciolek und Linus Gerdemann wird zudem sein Debüt bei Lüttich-Bastogne-Lüttich geben - genauso wie NetApp-Endura, das am Samstag beim flämischen Klassiker Omloop Het Nieuwsblad seine Visitenkarte abgeben wird.

Anzeige

„Beide Wildcards haben für uns einen ganz besonderen Stellenwert. Roubaix ist der berühmteste Frühjahrsklassiker in Frankreich und für jeden Fahrer ist bereits der Start dort ein Höhepunkt in den Palmares“, freute sich Teamchef Ralph Denk über die Einladung, die bereits vierte zur „Königin der Klassiker“.

Dagegen steht der erste Start bei „La Doyenne" dem ältesten Klassikers des Radsportkalenders, der am 27. April in seine 100. Auflage geht. „Ich bin stolz, dass wir das Rennen zum ersten Mal im Programm haben“, meinte Denk dazu. „Wir haben großen Respekt und um unsere jungen Fahrer nicht zu überfordern, haben wir entschieden, dass wir uns in den Ardennen nur auf diesen einen Klassiker konzentrieren.“

Nachdem NetApp-Endura bereits eine Wildcard für Mailand-San Remo in der Tasche hat, zeigte sich Denk optimistisch, dass „wir unseren Fahrern sogar alle fünf Monumente in diesem Jahr ins Programm schreiben können.“ Neben Mailand-San Remo, Paris-Roubaix und Lüttich-Bastogne-Lüttich sind das die Flandern-Rundfahrt und die Lombardei-Rundfahrt.

Wildcard-Teams für Paris-Roubaix: Bretagne-Séché Environnement, Cofidis, IAM, NetApp-Endura, Topsport Vlaanderen, UnitedHealthcare, Wanty-Groupe Gobert

Wildcard-Teams für La Flèche Wallonne: Cofidis, Colombia, IAM, MTN-Qhubeka, Topsport Vlaanderen, UnitedHealthcare, Wanty-Groupe Gobert

Wildcard-Teams für Lüttich-Bastogne-Lüttich: Cofidis, Colombia, IAM, MTN-Qhubeka, NetApp-Endura, Topsport Vlaanderen, Wanty-Groupe Gobert

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige