Heute kurz gemeldet

Auffällige Blutwerte: Tiernan-Locke wartet noch auf Reaktion der UCI

Foto zu dem Text "Auffällige Blutwerte: Tiernan-Locke wartet noch auf Reaktion der UCI"
Jonathan Tiernan-Locke (Sky) | Foto: ROTH

06.12.2013  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Jonathan Tiernan-Locke, Greg Henderson, Juan José Cobo, Bart De Clercq ...

06. Dezember

+++ Jonathan Tiernan-Locke, der sich wegen angeblich auffälliger Werte in seinem Biologischen Pass gegenüber der UCI erklären musste, hat vom Radsportweltverband bisher noch keine Antwort erhalten. Der Brite, der Ende September seine Saison beendete, soll laut einer Meldung der Sunday Times im September 2012, als er die Tour of Britain gewann, verdächtige Blutwerte aufgewiesen haben. In den vergangenen Wochen wollten sich weder Tiernan-Locke und sein Team noch die UCI zur Sache äußern. Derzeit hält sich der 28-Jährige mit seinen Sky-Teamkollegen im Trainingslager auf Mallorca auf. +++

+++ Lotto Belisol meldet sechs Wochen vor dem Saisonbeginn schon die ersten Verletzten. André Greipels Anfahrer Greg Henderson leidet an einem Patellaspitzensyndrom, einer typischen Verletzung bei Radfahrern, und wird deshalb sowohl bei den Neuseeländischen Meisterschaften als auch – erstmals seit 2008 - bei der Tour Down Under fehlen. Teamkollege Bart De Clercq zog sich beim Teambuilding in der vergangenen Woche einen Rippenbruch zu, der erst jetzt festgestellt wurde. Der Belgier wird aber wohl nur einige Tage mit dem Training aussetzen müssen. +++

+++ Offenbar wird der Spanier Juan José Cobo in der kommenden Saison für das türkische Team Torku Konya Seker fahren. Landsmann David de la Fuente, der seit diesem Jahr bei dem Drittdivisionär unter Vertrag steht, postete auf Twitter bereits ein Foto von sich und dem Vuelta-Gewinner von 2011, auf dem beide ein Torku-Trikot in der Hand halten, und schrieb dazu: „Willkommen im Team, mein Freund.“ Der 32 Jahre alte Cobo fuhr in den vergangenen beiden Jahren für das spanische Movistar-Team, erhielt nach enttäuschenden Leistungen zum Saisonende allerdings keinen neuen Vertrag. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)