Bouhanni gewinnt Schlussetappe

Roelandts feiert Start-Ziel-Sieg beim Circuit Franco Belge

Foto zu dem Text "Roelandts feiert Start-Ziel-Sieg beim Circuit Franco Belge"
Jürgen Roelandts (Lotto Belisol) hat die Eurométropole Tour - Circuit Franco Belge gewonnen. | Foto: ROTH

30.09.2012  |  (rsn) - Jurgen Roelandts (Lotto-Belisol) hat bei der Eurométropole Tour Circuit Franco Belge (Kat. 2.1) einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Bei der viertägigen Rundahrt konnte der Belgier den Spanier Juan Antonio Flecha (Sky) und seinen Landsmann Maarten Wynants (Rabobank) nach vier Etappen auf die Plätze verweisen.

Die Schlussetappe über 158 Kilometer von Mons nach Tournai entschied nach zwei zweiten Plätzen der Franzose Nacer Bouhanni (FDJ) für sich. Der nationale Meister schlug im Sprint den Briten Adam Blythe (BMC) und Gesamtsieger Roelandts und feierte damit nach zwei zweiten Plätzen - jeweils hinter Marcel Kottel (Argos-Shimano) -seinen ersten Erfolg bei der Rundfahrt durch das belgisch-französische Grenzgebiet. Als bester Deutscher belegte Rüdiger Selig (Katusha) zum Abschluss Platz 16.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)