24 Mannschaften am Start

Drei Tage von Westflandern mit neun WorldTour-Teams

Foto zu dem Text "Drei Tage von Westflandern mit neun WorldTour-Teams"
Jesse Sergent (RadioShack) gewann 2011 die Drei Tage von Westflandern. | Foto: ROTH

15.02.2012  |  (rsn) – Neun WorldTour-Teams stehen in diesem Jahr am Start der Drei Tage von Westflandern (2. – 4. März / Kat. 2.1), darunter RadioShack-Nissan, Sky, Katusha, Omega Pharma-Quick Step und Lotto-Belisol. Insgesamt haben die Veranstalter 24 Mannschaften eingeladen, zu den Erstdivisionären kommen noch elf Professional Continental-Teams und vier Continental-Mannschaften.

Die Kurz-Rundfahrt beginnt am 2. März in Middelkerke mit einem Prolog über sieben Kilometer. Die 1. Etappe führt über 181 Kilometer von Brügge nach Kortrijk-Bellegem. Der dritte Abschnitt wird in Nieuwpoort gestartet und endet nach 186,5 Kilometern in Ichtegem.

Im vergangenen Jahr entschied überraschend der junge Neuseeländer Jesse Sergent (RadioShack) die Gesamtwertung für sich. Auf der 1. Etappe gab es einen deutschen Doppelerfolg durch John Degenkolb (HTC-Highroad) und Robert Wagner (Leopard-Trek).

Die Etappen:
Prolog, 02. März: Middelkerke – Middelkerke, 7 km
1. Etappe, 03. März: Brügge – Bellegem, 181,5 km
2. Etappe, 04. März: Nieuwpoort – Ichtegem, 186,5 km

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)