Anzeige
Anzeige
Anzeige

22 Teams dabei, Milram und Footon-Servetto fehlen

Paris-Nizza 2010 mit sechs Zweitdivisionären

Foto zu dem Text "Paris-Nizza 2010 mit sechs Zweitdivisionären"

Paris-Nizza 2009

Foto: ROTH

29.01.2010  |  (rsn) – 22 Mannschaften werden an der diesjährigen Auflage von Paris-Nizza (7. – 14. März) teilnehmen. Nicht dabei sein wird das deutsche ProTour-Team Milram, das auf Platz 18 der Weltrangliste nach Angaben des Organisators ASO die sportliche Qualifikation verpasst hat.

Am Start stehen die 14 besten ProTour-Teams der Weltrangliste 2009, die beiden neuen ProTour-Rennställe Sky und RadioShack' sowie die Zweitdivisionäre Cervélo Test Team, Bbox Bouygues Telecom, Cofidis, Saur-Sojasun, Skil-Shimano und Vacansoleil. Bis auf Cervélo und Saur-Sojasun, im Vorjahr noch mit Continental-Lizenz unterwegs, standen die eingeladenen ProContinental-Mannschaften 2009 in der Weltrangliste hinter Milram.

Neben der Dortmunder Equipe ist das spanische Footon-Servetto-Team als einzige ProTour-Mannschaft nicht dabei. Ebenso fehlt das BCM Racing-Team von Weltmeister Cadel Evans, das allerdings nach Angaben von Sportdirektor John Lelangue zugunsten von Tirreno-Adriatico auf das wenige Tage vorher beginnende „Rennen zur Sonne“ verzichtet.

Anzeige

Teams: AG2R La Mondiale, Astana, Bbox Bouygues Telecom, Caisse d’Epargne, Cervélo Test Team, Cofidis, Euskaltel, Française des Jeux, Garmin-Transitions, Katjuscha, Lampre, Liquigas, Omega Pharma-Lotto, Quick Step, Rabobank, Saur-Sojasun, Skil-Shimano, HTC-Columbia, Radio Shack, Saxo Bank, Team Sky, Vacansoleil

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige