Anzeige
Anzeige
Anzeige

US-Team geht mit 28 Fahrern in neue Saison

Garmin angelt sich Fischer

Foto zu dem Text "Garmin angelt sich Fischer"

Garmin-Teamchef Jonathan Vaughters

Foto: ROTH

03.01.2010  |  (rsn) – Mit dem Brasilianer Murilo Fischer als zehnter und letzter Neuverpflichtung geht das Team Garmin-Transitions in die Saison 2010. Fischer, in der abgelaufenen Saison für Liquigas unterwegs, wurde in der Vorwoche bereits als Neuzugang bei Acqua e Sapone vermeldet. Der 30-jährige Sprintspezialist hatte entsprechende Berichte jedoch umgehend dementiert. Jetzt hat sich der US-Rennstall den schnellen Südamerikaner geangelt.

„Murilo ist sehr erfahren und wird Tyler Farrar helfen, mehr Siege einzufahren. Er ist eine weitere Verstärkung unserer Anfahrer-Fraktion“, bestätigte Garmin-Teamchef Jonathan Vaughters gegenüber cyclingnews.com den Transfer. Neben Fischer werden auch der Neuseeländer Julian Dean sowie der Südafrikaner Robert Hunter, der vom aufgelösten Barloworld-Team kam, in der Sprintvorbereitung ein wichtige Rollen spielen.

Anzeige

Nach dem Abgang des Briten Bradley Wiggins, im Vorjahr Überraschungs-Vierter bei der Tour, wird sich Garmin künftig noch mehr auf die Sprintfinals konzentrieren. In den Masseankünften soll Farrar, der 2009 elf Siege einfahren konnte, seine Bilanz weiter ausbauen. Aber auch ohne Wiggins ist die Garmin-Rundfahrerabteilung mit den US-Amerikanern Christian Vandevelde, David Zabriskie und Tom Danielson, dem Iren Dan Martin sowie dem Schotten David Millar gut bestückt. Dazu kommt noch der kletterstarke Schwede Fredrik Kessiakoff, Neuzugang vom spanischen Fuji-Servetto-Team.

Zugänge: Murilo Fischer (Liquigas), Robbie Hunter (Barloworld), Johan Van Summeren (Silence-Lotto), Fredrik Kessiakoff (Fuji-Servetto), Matt Wilson (Type 1), Peter Stetina (Amateur), Michel Kreder, Jack Bobridge, Kirk Karlson, Travis Meyer (alle Neo-Profis)

Abgänge: Christopher Sutton, Bradley Wiggins (beide Team Sky), Hans Dekkers (Landbouwkrediet), Michael Friedman (Jelly Belly), Huub Duyn (NetApp), Kilian Patour (UC Orléans), William Frischkorn (Karriere beendet)

Das Aufgebot 2010: Kirk Carlsen, Steven Cozza, Tom Danielson, Timmy Duggan, Tyler Farrar, Danny Pate, Thomas Peterson, Peter Stetina, Christian Vande Velde, David Zabriskie (alle USA), Jack Bobridge, Trent Lowe, Cameron Meyer, Travis Meyer, Matt Wilson (alle AUS), Ryder Hesjedal, Christian Meier, Svein Tuft (alle CAN), Michel Kreder, Maartijn Maaskant, Ricardo Van Der Velde (alle NED), Julian Dean (NZL), Murilo Fischer (BRA), Robbie Hunter (RSA), Fredrik Kessiakoff (SWE), David Millar (GBR), Johan Van Summeren (BEL), Dan Martin (IRL)

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige