Nach 14 Jahren als Profi

Vierhouten gibt bei Paris-Tours seine Abschiedsvorstellung

Foto zu dem Text "Vierhouten gibt bei Paris-Tours seine Abschiedsvorstellung"

Aart Vierhouten (Vacansoleil)

Foto: ROTH

09.10.2009  |  (rsn) – Nach 14 Profijahren wird der Niederländer Aart Vierhouten am Sonntag beim Herbstklassiker Paris-Tours sein letztes Straßenrennen bestreiten. Die zu Ende gehende Saison bestritt der 39-Jährige beim niederländischen Vacansoleil-Team.

Vierhouten wurde im Jahr 1996 bei Rabobank Profi und fuhr von 2002 bis 2005 für das belgische Lotto-Team. Nach zwei Jahren bei Skil-Shimano wechselte er zu P3 Transfer-Batavus, aus dem Ende des vergangenen Jahres Vacansoleil hervorging.

„Ich bin froh, dass ein solch schöner Wettbewerb wie Paris-Tours mein letztes offizielles Rennen sein wird, und ich werde nochmals alles geben“, sagte Vierhouten, der Paris-Tours 1998 auf Platz acht beendet hatte und im Jahr darauf Zehnter wurde. "In den vergangenen vierzehn Jahren habe ich Radfahren geliebt, etwas, das auch nach meiner Karriere so bleiben wird.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)