Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brief an die UCI

Steels fordert Bestrafung Browns

20.02.2007  |  (Ra) – Tom Steels hat sich in einem Brief an den Internationalen Radsportverband über das Verhalten seines Konkurrenten Graeme Brown beklagt. Brown hatte im Finale der zweiten Etappe der Katar-Rundfahrt Steels zu Fall gebracht und war daraufhin deklassiert worden. Der Predictor-Lotto-Profi war mit einem Schlüsselbeinbruch und Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus in Doha eingeliefert worden.

„Wenn solche Vorkommnisse ohne Strafe bleiben“, schreibt Steels, „riskieren die UCI-Rennkommissare, dass aus dieser wunderbaren Sportart ein gewöhnlicher Boxkampf wird. Das wäre eine Schande. Ich hoffe, dass die UCI diese Geschichte weiter verfolgt.“

Anzeige

Der 35-jährige Belgier macht Brown, der im Feld aufgrund seiner Fahrweise keinen allzu guten Ruf genießt, für seinen Sturz und die daraus resultierenden Verletzungen verantwortlich und fordert die UCI, gegen den Australier vorzugehen.

„Ich habe der UCI klar gemacht, wie gefährlich Brown diesen Sprint gefahren ist und welche Verletzungen ich davongetragen habe“, so Steels gegenüber der Zeitung Telegraaf.

Quelle: cyclingnews.com

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
Anzeige