Balsamo verteidigt als Tagesdritte Rosa

Giro Donne: Vos sprintet zu ihrem 31. Etappensieg

Foto zu dem Text "Giro Donne: Vos sprintet zu ihrem 31. Etappensieg"
Marianne Vos (Jumbo - Visma, li.) hat die 3. Etappe des Giro Donne gewonnen. | Foto: Cor Vos

02.07.2022  |  (rsn) – Rekordhalterin Marianne Vos (Jumbo – Visma) hat sich am dritten Tag des 33. Giro Donne den 31. Etappensieg ihrer Karriere gesichert. Die 35-jährige Niederländerin entschied den dritten Abschnitt über 113,4 Kilometer von Cala Gonone nach Olbia im Sprint vor ihrer Landsfrau Charlotte Kool (DSM) und der Weltmeisterin Elisa Balsamo (Trek – Segafredo) für sich. Die Italienerin hatte sich auf der 2. Etappe noch knapp gegen Vos durchgesetzt und das Rosa Trikot erobert, das sie nun vor der Tagessiegerin verteidigte.

Im Gesamtklassement der zehntägigen Italien-Rundfahrt der Frauen liegt Balsamo nun sechs Sekunden vor Vos, die sich vom fünften auf den zweiten Platz verbesserte. Gesamtdritte bleibt mit zwölf Sekunden Rückstand die Australierin Georgia Baker (Quick-Step Alpha Vinyl / +0:12). Top-Favoritin Annemiek van Vleuten (Movistar) belegt unverändert 18 Sekunden hinter dem Maglia Rosa den siebten Platz.

Balsamo behauptete die Führung in der Sprintwertung ebenso wie die Deutsche Franziska Brauße (Ceratizit – WNT) die Spitzenposition in der Bergwertung.

Results powered by FirstCycling.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)