Weitere Verfahren gegen Ex-Sky-Arzt anhängig

Freeman schuldig gesprochen, Dopingmittel bestellt zu haben

Foto zu dem Text "Freeman schuldig gesprochen, Dopingmittel bestellt zu haben"
Dave Brailsford war schon damals Teamchef des Team Sky, als Freeman für den Rennstall arbeitete, der heute Ineos Grenadiers heißt. | Foto: Cor Vos

12.03.2021  |  (rsn) - Richard Freeman, der frühere Arzt des Team Sky und von British Cycling, wurde nach einem langwierigen Verfahren für schuldig befunden, "wissend oder glaubend“, dass diese Mittel zur Leistungssteigerung bei einem Athleten eingesetzt würden, im Mai 2011 insgesamt 30 Beutel Testogel ins Velodrom von Manchester bestellt zu haben.

Laut dem britischen Guardian begründete Neil Dalton, der Vorsitzende des Tribunals der Nationalen Ärztlichen Aufsichtsbehörde: "Das Tribunal hat festgestellt, dass Sie, Dr. Freeman, die Bestellung erteilt und das Testogel erhalten haben, in dem Wissen oder der Überzeugung, dass es einem Athleten verabreicht werden sollte, um seine sportlichen Leistungen zu verbessern." Der betreffende Fahrer wurde nie identifiziert.

Dalton beschuldigte Freeman auch, gelogen zu haben, nachdem der Mediziner zunächst geleugnet hatte, die Bestellung aufgegeben zu haben und dann, dass sie irrtümlich geliefert worden sei. So hatte er während der Anhörung behauptet, das Testogel sei für Cheftrainer Shane Sutton bestimmt gewesen, um ihm bei der Behandlung seiner erektilen Dysfunktion zu helfen. Sutton bestritt dies und behauptete, Freeman habe gelogen, was der Beschuldigte schließlich zugab.

Die britische Anti-Doping-Agentur UKAD hatte Freeman wegen Dopingverstößen angeklagt. Auch vom General Medical Council und dem British Order of Physicians war der Mediziner beschuldigt worden, Profis mit verbotenen Mitteln behandelt zu haben.

Die Affäre ist für Freeman noch nicht abgeschlossen, da weitere Anhörungen stattfinden werden, in denen die Frage aufgeworfen wird, ob Freeman seine Zulassung als Arzt behalten darf. Das medizinische Gericht kann auch andere, zusätzliche Strafen verhängen. Zudem sind zwei weitere Anti-Doping-Anklagen gegen Freeman anhängig.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)