Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico

Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. März

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. März"
Das Peloton bei Paris - Nizza 2021 | Foto: Cor Vos

10.03.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Paris - Nizza (2.UWT), 4. Etappe - 188km
Die Strecke: Chalon-sur-Saone - Chiroubles, erste Bergetappe mit sechs Bergwertungen der 2. Kategorie und der 7,5 Kilometer langen und im Schnitt sechs Prozent steilen Schlusssteigung nach Chiroubles (1. Kat) -> Zum Profil

Die Favoriten:
Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Felix Großschartner (Bora - hansgrohe), Aleksandr Vlasov (Astana), David Gaudu (Groupama - FDJ), Guillaume Martin (Cofidis), Jack Haig (Bahrain Victorious), Brandon McNulty (UAE Team Emirates), Pierre Latour (Total Direct Energie)

Stand vor der Etappe: 1. Stefan Bissegger (EF Education - Nippo), 2. Remi Cavagna (Deceuninck - Quick-Step) s.t., 3. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) +0:06

Zur Startliste:

Tirreno - Adriatico (2.UWT), 1. Etappe - 156km
Die Strecke: Lido di Camaiore - Lido di Camaiore, flacher Auftakt, nur die ersten 60 Kilometer mit drei Anstiegen sind nicht ohne, dennoch wird es zum Sprint kommen -> Zum Profil
Die Favoriten: Tim Merlier (Alpecin - Fenix), Davide Ballerini (Deceuninck - Quick-Step), Caleb Ewan (Lotto Soudal). Elia Viviani (Cofidis)

Stand vor der Etappe: -

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)