Auch Naesen beim “Rennen zur Sonne“ am Start

Jungels gibt bei Paris-Nizza sein Debüt für AG2Rr - Citroen

Foto zu dem Text "Jungels gibt bei Paris-Nizza sein Debüt für AG2Rr - Citroen"
Bob Jungels im Januar-Trainingslager seines neuen Teams Ag2r - Citroen. | Foto: Ag2r - Citroen / ACT_KBLB

02.03.2021  |  (rsn) - Für Bob Jungels (AG2R - Citroen) beginnt am Sonntag ein neues Kapitel in seiner Karriere. Der Luxemburger wird in Saint-Cyr-L'École das erste Rennen für seinen neuen Arbeitgeber Ag2r - Citroen bestreiten: Paris-Nizza. Und wie er im Vorfeld erklärte, wähnt sich der 28-Jährige "bereit".

"Nach der Absage der Ruta del Sol habe ich mich entschieden, nochmal ein dreiwöchiges Trainingslager in der Sierra Nevada einzulegen. Ich habe dort bei perfektem Wetter ein großes Arbeitspensum absolviert. Heute bin ich in der Form, in der ich sein muss, um die Saison gut zu starten, und ich kann es kaum abwarten, das auch zu tun."

Doch beim 'Rennen zur Sonne', wie Paris-Nizza genannt wird, will Jungels nicht nur in die Saison starten. Der Luxemburger führt seine neue Mannschaft prompt an und zielt auf "die höchstmögliche Platzierung in der Gesamtwertung, bevor ich dann die Katalonien-Rundfahrt und die Ardennen-Klassiker fahre, was auch wichtige Ziele sind".

Neben Jungels bietet AG2R - Citroen auch Klassiker-Ass Oliver Naesen in Frankreich auf. Außerdem stehen Naesens belgischer Landsmann Stan Dewulf, der Australier Ben O'Connor und die Franzosen Aurélien Paret-Peintre, Damien Touzè und Dorian Godon für das Team am Start.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)