Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung 75. Vuelta a Espana

Gaudu holt die Etappe, Soler schiebt sich auf Rang 6 vor

Foto zu dem Text "Gaudu holt die Etappe, Soler schiebt sich auf Rang 6 vor"
David Gaudu (Groupama - FDJ) gewann die 11. Vuelta-Etappe vor Marc Soler (Movistar, hinten rechts) | Foto: Cor Vos

31.10.2020  |  (rsn) - David Gaudu (Groupama - FDJ) hat am Alto de la Farrapona nach 170 Kilometern die 11. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Der Franzose setzte sich im Duell zweier Ausreißer auf den letzten Metern gegen den Spanier Marc Soler (Movistar) durch. Dritter wurde der Australier Michael Storer (Sunweb) mit 52 Rückstand. Auch er hatte der Ausreißergruppe des Tages angehört.

Unter den Favoriten auf den Gesamtsieg tat sich auf dem Weg zur Bergankunft an den Lagos de Somiedo kaum etwas. Daniel Martin (Israel Start-Up Nation), Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Enric Mas (Movistar) und Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) sprinteten 1:03 Minuten nach dem Tagessieger auf den Plätzen sieben, acht, neun und zehn ins Ziel und distanzierten Hugh Carthy (EF Pro Cycling) um sieben Sekunden. Der Österreicher Felix Großschartner (Bora - hansgrohe) büßte auf das Quartett zwölf Sekunden ein und musste seinen sechsten Gesamtrang an Soler abgeben.

Anzeige

Guillaume Martin (Cofidis), der ebenfalls der Ausreißergruppe des Tages angehört hatte, baute seine Führung in der Bergwertung weiter aus und verteidigte das Weiße Trikot mit den Blauen Punkten. Die Punktewertung führt, genau wie das Gesamtklassement, weiterhin Roglic an, und in der Nachwuchswertung behauptete Mas den ersten Platz. Im Mannschaftsklassement baute Movistar seine Führung aus.

Einen schwarzen Tag erlebte der Kolumbianer Esteban Chaves (Mitchelton - Scott), der schon neun Kilometer vor dem Ziel die Favoritengruppe ziehen lassen und sich von seinem siebten Gesamtrang sowie aus den Top 15 verabschieden musste.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige