Ausstieg bei Paris - Nizza

Degenkolb: Bronchitis gefährdet Mailand-Sanremo-Ambitionen

Foto zu dem Text "Degenkolb: Bronchitis gefährdet Mailand-Sanremo-Ambitionen"
John Degenkolb (Trek-Segafredo) muss Paris - Nizza aufgeben | Foto: Cor Vos

09.03.2018  |  (rsn) - John Degenkolb (Trek-Segafredo) muss knapp eine Woche vor seinem ersten Saisonhighlight Mailand - Sanremo einen herben Rückschlag hinnehmen. Der Trek-Kapitän laboriert an einer Bronchitis und wird deshalb nicht mehr zur heutigen 6. Etappe von Paris - Nizza angetreten.

"Ich bin jemand, der ungern aufgibt", so der 29-Jährige in einer Pressemitteilung seines Rennstalls. "Die Entscheidung fiel mir schwer, vor allem in Anbetracht der anstehenden Rennen. Aber ich kann meine Gesundheit nicht aufs Spiel setzen", so Degenkolb weiter.

"John soll sich schnell erholen, die Klassiker stehen schließlich vor der Tür," ergänzte Trek-Segafredo. Das Rennprogramm des Oberurselers soll zunächst nicht verändert werden.

Degenkolb, der die "Primavera" 2015 gewann, ist zuversichtlich, rechtzeitig zum  fast 300 Kilometer langen Klassiker am 17. März fit zu werden. "Ich konzentriere mich jetzt voll auf meine Genesung. Keine Sorge - ich werde bei den Frühjahrsklassikern auf Erfolgsjagd gehen", schickte er eine Warnung an die Konkurrenz hinaus.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)