Anzeige
Anzeige
Anzeige

Paris - Nizza

Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. März

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. März"
Paris - Nizza 2018 | Foto: Cor Vos

06.03.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Paris-Nizza (2.UWT), 3. Etappe - 210 Kilometer
Nachdem an den ersten beiden Tagen mit Arnaud Démare (Groupama-FDJ) und Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) zwei Sprinter triumphierten, könnte die 3. Etappe etwas für die Ausreißer sein. Auf den 210 Kilometern von Bourges nach Chatel-Guyon geht es in der zweiten Rennhälfte über drei Anstiege der 3. Kategorie, zudem folgt 2,5 Kilometer vor dem Ziel eine 1500 Meter lange Bergaufpassage, ehe der letzte Kilometer wieder flach verläuft. Zwar kommen sowohl Démare als auch Groenewegen mit anspruchsvollen Finals gut zurecht, wie sie bei ihren jeweiligen Siegen beweisen konnten. Allerdings werden heute Fahrer wie Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors), Tim Wellens (Lotto Soudal), Tony Gallopin (AG2R) oder Simon Gerrans (BMC) versuchen, über späte Attacken zum Erfolg zu kommen.

Anzeige

Zur Startliste:

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige