2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002

Spanien, 23.08. - 14.09.2014

Vuelta a España 2014 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 69. Vuelta a Espana wird wieder zu einem Festival der Kletterer werden. Doch in diesem Jahr hat die letzte der drei großen Rundfahrten mehr Zeitfahr-Kilometer im Programm als die Tour de France.

Zu den 12,6 Kilometern vom Team-Zeitfahren am Samstag zum Auftakt kommen noch 44,5 Kilometer aus den beiden Einzelzeitfahren – und zwar 36,7 Kilometer, die auf der 10. Etappe von Real Monasterio de Santa María de Veruela nach Borja im Programm stehen, und die 9,6 Kilometer auf einem Flachkurs am letzten Tag in Santiago de Compostela in Galizien im spanischen Nordwesten.

Die Organisatoren der Tour beschränkten sich in diesem Jahr auf ein Einzelzeitfahren, das am vorletzten über 54 Kilometer von Bergerac nach Perigueux führte. Das sind gut zwei Kilometer weniger als in den drei Zeitfahren der Vuelta, die in diesem Jahr eine Distanz von 3239,9 Kilometer aufweist, die sich nach Angaben der ASO auf die Zeitfahrprüfungen, fünf Flachetappen sowie 13 hügelige oder Bergetappen verteilen.

Insgesamt stehen acht Bergankünfte im Programm, die schwersten davon auf den Etappen 15 (Lagos de Covadonga), 16 (La Farrapona) und 20 (Ancares). Nach einem vergleichsweise moderaten Auftakt warten die Höchstschwierigkeiten in der zweiten Hälfte des Rennens.

Gestartet wird die letzte dreiwöchige Rundfahrt am 23. August in Jerez in Andalusien, beendet wird sie am 14. September mit einem abendlichen Einzelzeitfahren über 9,6 Kilometer durch Santiago de Compostela.

Erstmals seit 1993 wird das große Finale nicht in Madrid ausgetragen. Bereits damals war die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galizien Austragungsort der letzten Etappe, ebenfalls einem Zeitfahren.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
23.08.2014   |   1. Etappe:   Jerez - Jerez, 12,6 km (MZF) 24.08.2014   |   2. Etappe:   Algeciras - San Fernando, 170,0 km 25.08.2014   |   3. Etappe:   Cádiz - Arcos de la Frontera, 188,0 km 26.08.2014   |   4. Etappe:   Mairena del Alcor (Sevilla) - Cordoba, 172,6 km 27.08.2014   |   5. Etappe:   Priego de Córdoba - Ronda (Málaga), 182,3 km 28.08.2014   |   6. Etappe:   Benalmádena (Málaga) - Cumbres Verdes (La Zubia, Granada), 157,7 km 29.08.2014   |   7. Etappe:   Alhendín (Granada) - Alcaudete (Jaén), 165,0 km 30.08.2014   |   8. Etappe:   Baeza (Jaén) - Albacete, 207,4 km 31.08.2014   |   9. Etappe:   Carboneras de Guadazón (Cuenca) - Estación Valdelinares (Teruel), 168,0 km 01.09.2014   |   Erster Ruhetag 02.09.2014   |   10. Etappe:   Monasterio de Veruela - Borja, 34,5 km (EZF) 03.09.2014   |   11. Etappe:   Pamplona - Logroño, 151,0 km (San Miguel de Aralar) 04.09.2014   |   12. Etappe:   Logroño - Logroño, 168,0 km 05.09.2014   |   13. Etappe:   Belorado (Burgos) - Obregón (Cantabria), 189,0 km 06.09.2014   |   14. Etappe:   Santander - La Camperona (Sotillos de Sobera, León), 199,0 km 07.09.2014   |   15. Etappe:   Oviedo - Lagos de Covadonga, 152,0 km 08.09.2014   |   16. Etappe:   San Martín del Rey Aurelio - Lagos de Somiedo (La Farrapona), 158,8 km 09.09.2014   |   Zweiter Ruhetag 10.09.2014   |   17. Etappe:   Ortigueira (Coruña) - A Coruña , 191,0 km 11.09.2014   |   18. Etappe:   A Estrada (Pontevedra) - Monte Castrove en Meis (Pontevedra), 157,0 km 12.09.2014   |   19. Etappe:   Salvaterra de Miño - Cangas do Morrazo, 181,5 km 13.09.2014   |   20. Etappe:   Santa Estebo de Ribas do Sil (Ourense) - Ancares (Lugo), 185,7 km 14.09.2014   |   21. Etappe:   Santiago de Compostela - Santiago de Compostela, 9,7 km (EZF)
VUELTA A ESPAÑA | NACHRICHTEN

Porträt des deutschen Sportfotografen

Rückblick - Hennes Roth: „Der Radsport liefert die schönsten Bilder"

25.04.2015  |  Rückblick auf 2012: Hennes Roth zählt seit Jahrzehnten zu den besten internationalen Sportfotografen. Die besondere Liebe des 62 Jahre alten Kölners gilt dem Radsport, den er für die schönste Sportart überhaupt hält. Radsport News begleitete Roth am 1. Mai beim hessischen Frühjahrsklassiker... Video ansehen

Muax fragt...

Rückblick - Jamie Fuller fordert Rücktritt von „Hein Verquaid"

24.04.2015  |  Rückblick: Jamie Fuller, Chef des Sportbekleidungsunternehmens Skins, äußert sich im Video-Interview auf Radsport News zu den Zielen der von ihm initiierten Reformgruppe „Change Cycling Now“, die am Wochenende in London erstmals zusammengekommen ist. Der Australier fordert neben der... Video ansehen

Video-Interview mit Hanka Kupfernagel

Rückblick - „Grandios, mal wieder das Gelbe Trikot zu tragen"

23.04.2015  |  Rückblick: Hanka Kupfernagel (RusVelo) hat im sächsischen Zwickau den Prolog der 25. Thüringen-Rundfahrt der Frauen gewonnen und trägt damit zum 13. Mal das Gelbe Trikot ihrer Heimat-Rundfahrt. Im Interview mit Radsport News erklärt die 38-Jährige, warum ihr dieser Sieg viel bedeutet und... Video ansehen

SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a San Juan (2.1, ARG)
PROFI-TEAMS