Heute kurz gemeldet

Andy Schleck kündigt Pressekonferenz für Donnerstag an

Foto zu dem Text "Andy Schleck kündigt Pressekonferenz für Donnerstag an"
Andy Schleck (Trek) | Foto: Cor Vos

07.10.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Andy Schleck, Davide Appollonio, Tom Wirtgen, Brent Luyckx, John Degenkolb, Oleg Tinkov, Cristiano Salerno, Alejandro Valverde

07. Oktober

+++ Andy Schleck hat über sein Team Trek für Donnerstag Vormittag eine Pressekonferenz in seinem Heimatort Mondorf angekündigt. Bei dieser Gelegenheit wird sich der Luxemburger wohl über seine Zukunft äußern. Nach einem Sturz bei der diesjährigen Tour de France, bei dem er sich unter anderem einen Kreuzbandriss zuzog, hatte der 29-jährige Schleck die Saison vorzeitig beenden müssen. +++

+++ Nach je zwei Jahren bei der französischen Ag2R-Equipe und dem britischen Sky-Team wird Davide Appollonio in seine italienische Heimat zurückkehren und sich dem Zweitdivisionär Androni-Giocattoli anschließen. Der Sprinter unterschrieb beim Rennstall von Manager Gianni Savio für zunächst ein Jahr. +++

+++ Das Leopard Development Team hat die Verpflichtung des Luxemburgers Tom Wirtgen und des Belgiers Brent Luyckx gemeldet. Der 18 Jahre alte Wirtgen wurde in dieser Saison in der Juniorenklasse Luxemburgischer Meister sowohl auf der Straße als auch im Einzelzeitfahren. Der ein Jahr ältere Luyckx gewann als Junior die Gesamtwertung der Driedaagse van Axel. +++

+++ Während sein Konkurrent André Greipel mit dem Sieg beim Münsterland Giro die Saison beendet ist, stehen für John Degenkolb, den Zweiten von Münster, noch drei Rennen auf dem Programm. Am heutigen Mitttwoch startet der Giant-Shimano-Profi in Belgien bei Binche-Chimay-Binche (Memorial Frank Vandenbroucke), ehe am Donnerstag Paris-Bourges und am Sonntag Paris-Tours Degenkolbs Radsportjahr beschließen. Bei beiden französischen Herbstklassikern tritt der 25-Jährige als Titelverteidiger an. +++

+++ Oleg Tinkov bietet Alberto Contador, Nairo Quintana, Chris Froome und Vincenzo Nibali insgesamt eine Million Euro, wenn die vier im kommenden Jahr alle drei großen Rundfahrten bestreiten. Das Angebot machte der exzentrische Eigentümer des Tinkoff-Saxo-Rennstalls am Rande der Giro-Präsentation in Mailand. „Sie können jeweils 250.000 Euro als zusätzlichen Anreiz haben. Ich denke, das ist eine gute Idee", sagte Tinkov zu cyclingnews.com. Zuvor hatte der Russe die vier derzeit besten Rundfahrer der Welt bereits auf Twitter aufgefordert, im kommenden Jahr sowohl den Giro als auch die Tour und die Vuelta zu fahren. +++

+++ Cristiano Salerno wird in der kommenden Saison für den deutschen Zweitdivisionär Bora-Argon 18 fahren. Das bestätigte Teamsprecher Stefan Flessner gegenüber radsport-news.com. Der 29-jährige Italiener kommt von Cannondale und ist bereits der siebte Neuzugang im Rennstall von Manager Ralph Denk. +++

+++ Kurz nachdem Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) aus Verletzungsgründen seine Teilnahme an der Peking-Rundfahrt abgesagt hat, hat auch Alejandro Valverde (Movistar) vom letzten WorldTour-Rennen des Jahres zurückgezogen. Der WM-Dritte steht bereits als Gewinner der WorldTour-Einzelwertung fest. Valverde beendet das Radsportjahr mit 686 Punkten auf Rang eins der Weltrangliste, 66 Zähler vor Contador, dem er die Führung am Sonntag als Zweiter der Lombardei-Rundfahrt abgenommen hatte. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)