Dillier feiert Gesamtsieg

33. Tour de Normandie: Thömel macht´s wie Zabel

Foto zu dem Text "33. Tour de Normandie: Thömel macht´s wie Zabel"
Tino Thömel und NSP-Ghost gehen mit großen Ambitionen in die Saison 2013. | Foto: GL Sportfoto

24.03.2013  |  (rsn) – Tino Thömel (NSP-Ghost) hat zum Abschluss der 33. Tour de Normandie für den zweiten deutschen Sieg gesorgt. Der 24 Jahre alte Berliner gewann am Sonntag die 6. Etappe über 137 Kilometer von Bagnoles-de-l'Orne nach Caen im Sprint und brachte seinen ersten Erfolg in der Saison 2013 unter Dach und Fach.

Am Samstag hatte der deutsche U23-Meister Rick Zabel (Rabobank Development) die 5. Etappe für sich entschieden. Vor zwei Jahren hatte Thömel an gleicher Stelle bereits den Etappensieg gefeiert.

Den Gesamtsieg sicherte sich der Schweizer Silvan Dillier (BMC Development).

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine