Tour de Taiwan: Bell gewinnt 4. Etappe, Janorschke Elfter

Sulzberger übernimmt Gesamtführung

Foto zu dem Text "Sulzberger übernimmt Gesamtführung"
Zach Bell (Champion System) | Foto: ROTH

21.03.2013  |  (rsn) - Der Australier Bernhard Sulzberger (Drapac Cycling) hat auf der 4. Etappe der Tour of Taiwan (Kat. 2.1) die Gesamtführung übernommen. Der 29-Jährige belegte auf der 118 Kilometer langen Etappe rund um Taichung aus einer acht Fahrer starken Spitzengruppe heraus hinter dem Kanadier Zach Bell (Champion System) und dem Franzosen Thomas Vaubourzeix (La Pomme Marseille) den dritten Platz und verdrängte den Russen Kirill Pozdnyakov (Synergy Baku Cycling Project) von der Spitze des Gesamtklassements.

"Ich hatte ein gutes Gefühl, dass die Tour of Taiwan ein guter Saisoneinstieg für mich sein könnte. Ich bin sehr froh, dass ich unserem Team den ersten Saisonsieg bescheren konnte", sagte Etppensieger Bell nach dem Rennen.

Bester Deutscher war der Altenkunstädter Grischa Janorschke (Abus Nutrixxion), der 25 Sekunden hinter der Spitzengruppe mit dem Hauptfeld ins Ziel kam und Elfter wurde. Drei Plätze dahinter überquerte Benjamin Edmüller (Arbö Gebrüder Weiss) den Zielstrich.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine